Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorJeuken, Matthias
TitelBuchstabentanzen kann einen klaren Kopf machen.
QuelleIn: Erziehungskunst, (2012) Januar, S. 32-35
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenIllustrationen; Literaturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0014-0333
SchlagwörterWaldorfschule; Waldorfpädagogik; Eurythmie; Unterricht; Körpersprache; Rhythmusschulung; Entspannung; Ruhe; Körperbeherrschung; Selbstbewusstsein; Mensch; Unterricht; Didaktik; Bildungsforschung; Welterfahrung
Abstract»Wozu ist Eurythmie eigentlich gut?«, fragen Waldorfschüler im Eurythmieunterricht oder auch: »Wie kann man erklären, was Eurythmie ist?« Wenn es gelingt, ihnen altersgemäß und verständlich zu antworten, kann das Gespräch über das Verständnis hinaus die Akzeptanz und die Motivation der Schüler stärken und so die Intentionen der Eurythmie unterstützen. (Orig.).
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2018-08
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Erziehungskunst" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)