Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenGómez Tutor, Claudia; Müller, Stefen
TitelWorkload – vom Stundenzählen zum Steuerungsinstrument.
QuelleAus: Hericks, Nicola (Hrsg.): Hochschulen im Spannungsfeld der Bologna-Reform. Erfolge und ungewollte Nebenfolgen aus interdisziplinärer Perspektive. 1. Auflage. Wiesbaden: Springer VS (2018) S. 73-97
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheResearch
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-658-21289-6; 978-3-658-21290-2
DOIhttps://doi.org/10.1007/978-3-658-21290-2_6
SchlagwörterArbeitsbelastung; Lehre; Qualitätsmanagement; Studium; Bologna-Prozess; ECTS (Europäisches System zur Anrechnung von Studienleistungen); Student; Bildungsforschung; Hochschulwesen Kaiserslautern; Deutschland
AbstractWorkload wird in der Regel verbunden mit dem studentischen Arbeitsaufwand und ist häufig konnotiert mit einer besonderen Belastung der Studierenden im Studium. Inzwischen zeigt sich aber, dass entsprechende Workloadinstrumente neben der reinen Beschreibung der Arbeitsbelastung auch steuerungsrelevante Hinweise im Hochschulkontext geben können. Zudem sind die Instrumente auch im Rahmen der Kompetenzentwicklung von Studierenden als Reflexionsinstrument einsetzbar. (Verlag).
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2018-10
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)