Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenBormann, Inka; Truschkat, Inga
TitelWissenssoziologische Diskursanalysen als Verfahren rekonstruktiver Bildungsforschung.
QuelleAus: Heinrich, Martin (Hrsg.); Wernet, Andreas (Hrsg.): Rekonstruktive Bildungsforschung. Zugänge und Methoden. Wiesbaden: Springer VS (2018) S. 269-280
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheRekonstruktive Bildungsforschung. 13
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Sammelwerksbeitrag
ISBN3-658-18006-4; 978-3-658-18006-5; 978-3-658-18007-2
DOI10.1007/978-3-658-18007-2_17
SchlagwörterWissen; Bildungsforschung; Grounded Theory; Wissenssoziologie; Diskursanalyse; Diskurs; Rekonstruktion
AbstractIn diesem Beitrag wird die Wissenssoziologische Diskursanalyse (WDA) als Verfahren einer interpretativen Analytik im Spektrum der rekonstruktiven Bildungsforschung vorgestellt. Dazu wird einleitend skizziert, welchen typischen Themenstellungen Diskursstudien in der Erziehungswissenschaft nachgehen. Danach wird die WDA in der rekonstruktiven Bildungsforschung verortet, bevor abschließend die Forschungshaltung wissenssoziologisch-diskursanalytischer Studien in ihren an der Grounded-Theory-Methodologie orientierten Grundzügen skizziert wird. (Orig.).
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
Update2019/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)