Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enGotzen, Susanne; Kowalski, Susanne; Linde, Frank
TitelDer KOMpetenzPASS - Fachintegrierte Förderung von Schlüsselkompetenzen.
QuelleAus: Berendt, Brigitte (Hrsg.); Voss, Hans-Peter (Hrsg.); Wildt, Johannes (Hrsg.): Neues Handbuch Hochschullehre. Lehren und Lernen effizient gestalten. [Teil] F. Beratung und Betreuung. Studierende. Berlin: Raabe (2011) F 2.13, 20 S.    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben 15
Sprachedeutsch; deutsche Zusammenfassung
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
SchlagwörterFachhochschule; Studium; Studienreform; Studienverhalten; Hochschule; Studentenschaft; Deutschland; Köln
AbstractDie fachintegrierte Vermittlung von Schlüsselkompetenzen stellt seit Beginn der Studienreform, die Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Selbstorganisationsfähigkeiten zum Studienziel erklärt hat, eine Herausforderung für Lehrende dar. An der FH Köln wird zur Integration von Schlüsselkompetenzen in die Lehre der KOMpetenzPASS (im Folgenden KomPass) genutzt: ein Instrument, das die Studierenden bei der Weiterentwicklung ihrer überfachlichen Kompetenzen unterstützt. Der Beitrag zeigt den Einsatz des KomPass am Beispiel eines Projektseminars an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der FH Köln. Darüber hinaus werden weitere Verwendungsmöglichkeiten übersichtlich zusammengestellt. (HoF/Text übernommen).
Erfasst vonInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Update2012/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)