Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inWieczorek-Zeul, Heidemarie
TitelChina: Hilfe für eine künftige Supermacht?
Welche Entwicklungszusammenarbeit mit China Sinn macht.
QuelleIn: Entwicklungspolitik Information Nord-Süd, (2007) 17/18, S. 30-33    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1861-874X
SchlagwörterEntwicklungspolitik; Entwicklungszusammenarbeit; China; Deutschland
AbstractChina wächst rasant, lernt schnell, verändert sich in atemberaubendem Tempo und modifiziert in diesem Prozess aufgrund seiner Größe zugleich die globalen Rahmenbedingungen. Diese Verbindung zwischen internen und globalen Veränderungsprozessen unterscheidet China von den kleinen asiatischen Tigerstaaten wie Südkorea, Taiwan und Singapur, die in den 70er und 80er Jahren ähnliche Wachsstumsschübe realisierten. China kann sich nicht nur oder vor allem auf seine internen Transformationsprozesse konzentrieren. Weil China zugleich die Welt verändert, muß es in sehr kurzer Zeit zu einem weltpolitischen Akteur des 21. Jahrhunderts werden. Braucht China noch Entwicklungszusammenarbeit?
Erfasst vonComenius-Institut, Münster
Update2008/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Entwicklungspolitik Information Nord-Süd" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)