Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enGrützmacher, Judith; Reissert, Reiner
InstitutionHochschul-Informations-System GmbH
TitelErgebnisbericht zur begleitenden Evaluation des Modellversuchs "Gestufte Lehrerausbildung" an den Universitäten Bielefeld und Bochum.
QuelleHannover (2006), 330 KB, 71 S.
PDF als Volltext kostenfreie Datei (1); PDF als Volltext kostenfreie Datei (Fachinformationssystem ids Hochschule)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenAnmerkungen 108
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Monographie
SchlagwörterBielefeld; Bochum; Nordrhein-Westfalen
AbstractDer vorliegende Bericht gibt Auskunft über einen Zwischenstand. Zum Zeitpunkt der Erstellung des Berichts befinden sich die Studierenden der ersten Studienkohorte im siebten Studiensemester. Sofern die Studierenden der Anfangkohorte den vorgegeben Studienplan eingehalten haben, waren sie im Wintersemester 2005/06 im ersten Semester des Masterstudiums eingeschrieben. Der Zeitraum, über den der vorliegende Bericht informiert, erstreckt sich damit vom Start des Modellversuchs im Wintersemester 2002/03 bis zum Abschluss des Bachelorstudiums und den Übergang in das Masterstudium im Wintersemester 2005/06. Damit steht beiden Modellen die eigentliche Bewährungsprobe noch bevor. Denn erst, wenn Studierende ihr Studium mit dem Master of Education abgeschlossen haben und in das Berufsfeld übergegangen sind, sind valide Aussagen zur Qualität der gestuften Lehrerausbildung möglich. Gliederung: A. ZUM BERICHT (1. Anlass und Zielsetzung des Berichtes. - 2. Stellenwert und Grundlage des Berichtes). - B. ERFAHRUNGEN UND ERGEBNISSE DER BEGLEITENDEN EVALUATION. - 1. Strukturmerkmale der Bielefelder und Bochumer Modelle (1.1 Ziele und Vorgaben für den Modellversuch. - 1.2 Grundstruktur und Unterschiede der Modelle). - 2. Studienreform durch Einführung der konsekutiven Studienstruktur (2.1 Voraussetzungen für die Konzeption der Modelle. - 2.2 Realisierung der Studienreform durch Modularisierung. - 2.3 Konsequenzen der Modularisierung und des Workloads. - 2.4 Durchführung umfassender Studienreform). - 3. Veränderungen durch das Leistungspunktesystem und die studienbegleitenden Prüfungen (3.1 Neuer Stellenwert der Prüfungen. - 3.2 Verhältnis von Arbeitsaufwand und Leistungspunkten. - 3.3 Auswirkungen für Studierende und Lehrende. - 3.4 Akzeptanz des neuen Prüfungssystems). - 4. Organisatorische Herausforderungen (4.1 Information und Beratung. - 4.2 Prüfungsorganisation und Prüfungsverwaltung. - 4.3 Steuerung und Koordination). - 5. Realisierung ausgewählter Ziele des Modellversuchs (5.1 Polyvalenz. - 5.2 Vermittlung von Schlüsselqualifikationen/Schlüsselkompetenzen. - 5.3 Praxisstudien. - 5.4 Einbettung lehramtsspezifischer Elemente in die neue Studienstruktur). - 6. Studium und Studienverlauf (6.1 Mobilität. - 6.2 Einhaltung der Studiendauer. - 6.3 Einschätzung der Schwundquote. - 6.4 Berufliche Vorstellungen und Übergang nach dem Bachelorabschluss). - C. SCHLUSSFOLGERUNGEN AUS DEN BISHERIGEN EVALUATIONSERGEBNISSEN (1. Erfolge und Folgen. - 2. Offene Fragen. - 3. Vorläufiges Fazit) (HoF/Text übernommen).
Erfasst vonInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Update2008/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)