Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inSchmidt, Jochen
TitelDer beste Geheimdienst der Welt? Die Spionage der DDR-Staatssicherheit in der Bundesrepublik.
QuelleIn: Praxis Geschichte, 18 (2005) 3, S. 50-51    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Abbildungen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0933-5374
SchlagwörterDeutsche Geschichte; Geschichte (Histor); Zeitgeschichte; Staatssicherheitsdienst; Deutschland-BRD; Deutschland-DDR
AbstractSpektakuläre Fälle wie der des Günter Guillaume und der auf die Sekretärinnen westdeutscher Politiker angesetzten Stasi-"Romeos" zeichneten lange Zeit das Bild eines erfolgreichen DDR-Geheimdienstes. Manche Autoren sprachen gar mit Blick auf die alte Bundesrepublik von einer "unterwanderten Republik". Neuere Analysen legen allerdings ein eher nüchernes und differenziertes Fazit zur "West-Arbeit" des MfS nahe.
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2005/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geschichte" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)