Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enKrüger, Heinz-Hermann; Reinhardt, Sibylle; Kötters-König, Catrin; Pfaff, Nicolle; Schmidt, Ralf; Krappidel, Adrienne; Tillmann, Frank
TitelJugend und Demokratie.
Politische Bildung auf dem Prüfstand; eine quantitative und qualitative Studie aus Sachsen-Anhalt.
Gefälligkeitsübersetzung: Adolescents and democracy. Political education under scrutiny; a quantitative and qualitative studiy from Saxony-Anhalt.
QuelleOpladen: Leske u. Budrich (2002), 310, 14 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheStudien zur Schul- und Bildungsforschung. 18
BeigabenTabellen; Abbildungen; Fragebogen; Grafiken; Literaturangaben 260
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Monographie
ISBN3-8100-3574-2
DOI10.1007/978-3-663-07863-0
SchlagwörterJugend; Familie; Bildungspolitik; Schule; Schüler; Unterricht; Fachdidaktik; Ausländerfeindlichkeit; Demokratie; Partizipation; Politische Bildung; Politische Einstellung; Sozialkunde; Wertorientierung; Gewaltbereitschaft; Jugendlicher; Deutschland; Sachsen-Anhalt
Abstract"In diesem Buch wird von den Ergebnissen eines Forschungsprojektes berichtet, das in den Jahren 1998 bis 2002 im Zentrum für Schulforschung und Fragen der Lehrerbildung (ZSL) an der Martin-Luther-Universität in Halle durchgeführt wurde. Ziel des Forschungsprojektes war es, erstmals im Bundesland Sachsen-Anhalt das Verhältnis von Jugendlichen im Schul- und Berufsschulalter zu Demokratie, Politik und politischer Bildung in einer repräsentativen quantitativen Studie sowie ergänzend und vertiefend in einer qualitativen Studie zu untersuchen. Das Forschungsvorhaben knüpft an Traditionslinien und Fragestellungen der Schulqualitäts- und Schulkulturforschung, der politischen Sozialisationsforschung sowie der Forschung zur politischen Bildung an und versucht, diese miteinander zu verbinden. Vorgestellt werden zunächst die Ergebnisse einer repräsentativen Befragung von Jugendlichen in Sachsen-Anhalt zu Politik, Jugendkulturen und Rechtsextremismus, zur Partizipation in der Schule, zur Einschätzung des Sozialkundeunterrichts, zur Freizeit und zur politischen Sozialisation in der Familie. Anschließend wird auf der Basis der Ergebnisse einer qualitativen Studie genauer aufgezeigt, welche Bedingungen an Einzelschulen eher zu gelingenden bzw. problematischen politischen Sozialisationsprozessen führen. Ausgehend von diesen Befunden werden abschließend einige Perspektiven für die Bildungs- und Jugendpolitik sowie für die Reform der politischen Bildung an Schulen entwickelt." (Autorenreferat). Inhaltsverzeichnis: I. Theoretischer und methodischer Ansatz: Heinz-Hermann Krüger/ Catrin Kotters-Konig/ Nicolle Pfaff/ Ralf Schmidt: Jugend, Demokratie und Politische Bildung.(11-40). II. Politische Orientierungen Jugendlicher im Spannungsfeld der Einflüsse von Schule, Familie und Peers: Sibylle Reinhardt/ Frank Tillmann: Politische Orientierungen, Beteiligungsformen und Wertorientierungen (43-74); Heinz-Hermann Krüger/ Nicolle Pfaff: (Rechte) jugendkulturelle Orientierungen, Gewaltaffinität und Ausländerfeindlichkeit als Probleme für die Schule (75-102); Ralf Schmidt: Schülerpartizipation im Schulleben und Unterricht (103-114); Catrin Kotters-König: Handlungsorientierung und Kontroversität im Sozialkundeunterricht (115-144); Nicolle Pfaff: Jugend-Freizeit - Politische Bildung am Nachmittag? (145-178); Catrin Kotters-König: Zur Bedeutung familialer Erfahrungen für die politische Aktivitätsbereitschaft von Jugendlichen (179-206). III. Politische Bildung an Einzelschulen: Ralf Schmidt: Elemente politischer Bildung aus der Perspektive von Lernenden und Lehrenden an zwei Schulen (209-242); Nicolle Pfaff/ Ralf Schmidt/ Adrienne Krappidel: Politische Lernprozesse in der Schule im Spiegel verschiedener Forschungsmethoden (243-280); IV. Bildungspolitische und fachdidaktische Perspektiven: Sibylle Reinhardt: Schulische Anerkennung und demokratisches Lernen (283-290); Sibylle Reinhardt: Pragmatische Empfehlungen für Bildungspolitik und für Schulen (291-293). Die Untersuchung enthält quantitative Daten. Die Untersuchung bezieht sich auf den Zeitraum 1998 bis 2002.
Erfasst vonGESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Mannheim
Update2004_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)