Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inThoma, Birgit
TitelDas chinesische Familienspiel.
Sieger: Die Ein-Kind-Familie?.
QuelleIn: Geographie heute, 24 (2003) 211/212, S. 25-29    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0721-8400
SchlagwörterSpiel; Spielanleitung; Sekundarstufe I; Kopiervorlage; Lernspiel; Unterrichtsmaterial; Geografieunterricht; Bevölkerungspolitik; China
Abstract"Viele Kinder - großes Glück" war die Parole von Mao Zedong. Doch heute propagiert der chinesische Staat: "Ein-Kind-Familie: Dein Glück und Chinas Glück". Diese radikale Bevölkerungspolitik soll in China dazu führen, dass der Bevölkerungszuwachs gestoppt wird. Mithilfe des vorgestellten Spiels sollen die SchülerInnen "erleben", wie es Familien mit einem bzw. zwei Kindern unter dem chinesischen Regime ergeht. Diese Methode regt die Vorstellungskraft der SchülerInnen an, ermöglicht ein mehrkanaliges, ganzheitliches Lernen, führt zu Betroffenheit und schafft Sprechanlässe. (Orig.).
Erfasst vonBerliner Landesinstitut für Schule und Medien
Update2004_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geographie heute" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)