Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorBaessler, Hans
Titel. die Verbindung alten Sinns mit neuen Mitteln? Die Auseinandersetzung mit d. Geschichte in d. romant. Musik am Beispiel Felix Mendelssohn.
QuelleIn: Musik & Bildung, 20 (1988) 7-8, S. 570-577    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0027-4747
SchlagwörterBewusstsein; Rezeption; Schulnote; Sachinformation; Romantik; Ästhetik; Choral; Musik; Musikalische Struktur; Musikgeschichte; Musikwerk; Symphonie; Analyse; Komponist; Mendelssohn-Bartholdy, Felix
AbstractFelix Mendelssohn kann als exemplarischer Vertreter des im 19. Jahrhundert neu herausgebildeten Geschichtsbewusstseins und - verstaendnisses gelten. Der Autor verweist auf die - an Hegel geschulten - aesthetischen Anschauungen des Komponisten und nennt als wichtigen Gedanken die "Synthesis des Disparaten". Konkretisiert wird dies anhand der Analyse der 5. Sinfonie d-moll, der sogenannten "Reformations- Sinfonie", die als ein Versuch erscheint, "auf der Basis der aktuellen aesthetischen Debatte eine Versoehnung zwischen Vergangenheit und Gegenwart herbeizufuehren". Den ersten und den vierten Satz analysiert der Autor im Hinblick auf die in ihnen z. T. zitathaft verwendeten historisierenden Musikelemente, z. B. das Zitat des Chorals "Ein feste Burg" im 4. Satz. Knappe Ausfuehrungen zur Rezeptionsgeschichte des Werkes schliessen sich an. Der Artikel steht im Zusammenhang mit einem faecheruebergreifenden Projekt zur Rezeption von Geschichte in verschiedenen Kuensten.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Musik & Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)