Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enBos, Wilfried; Schwippert, Knut
TitelTIMSS, PISA, IGLU & CO.
Vom Sinn und Unsinn internationaler Schulleistungsuntersuchungen.
QuelleIn: Bildung und Erziehung, 55 (2002) 1, S. 5-23
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben 28; Abbildungen 1; Tabellen 2
Sprachedeutsch; englische Zusammenfassung
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0006-2456
SchlagwörterBildungsforschung; Evaluation; Grundlagenforschung; TIMS-Studie; Vergleichende Forschung; Bildungsreform; Bildungsplanung; Schulentwicklung; Schüler; Schulleistung; Schülerleistung; Internationaler Vergleich; Leistung; Leistungsmessung; PISA-Studie; Brandenburg; Deutschland; Hamburg; Rheinland-Pfalz
AbstractIn einem ersten Teil wird die technische und methodische Entwicklung dargestellt, durch die die jüngsten Schulleistungsuntersuchungen erst möglich wurden. Ein zweiter Schwerpunkt beschäftigt sich mit dem Zusammenhang zwischen Grundlagenforschung und Bildungsplanung. Eigentlich sollte der internationale Vergleich von Bildungssystemen Grundlage jeglicher nationaler Bildungsplanung sein. Der Schwerpunkt drei enthält ein erweitertes Modell der Verknüpfung interner und externer Evaluation sowie deren Auswirkungen auf die Schulentwicklung. Abschließend wird festgestellt, dass sich dank dem Engagement der Bildungsforscher in Deutschland, die sich der international vergleichenden Bildungsforschung angeschlossen haben, jetzt geeignete Methoden und Untersuchungen vorliegen, die es ermöglichen helfen, das deutsche Bildungssystem wieder leistungsfähiger zu machen. (DIPF/Sch.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2003_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Bildung und Erziehung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)