Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorKöller, Olaf
TitelZielorientierungen und schulisches Lernen.
QuelleMünster u.a.: Waxmann (1998), VII, 216 S.    Verfügbarkeit 
Zugl.: Kiel, univ., Diss., 1997.
ReihePädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie. 4
BeigabenLiteraturangaben 280; Tabellen
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-89325-611-3
SchlagwörterEmpirische Untersuchung; Schüler; Leistungsüberprüfung; Lernerfolg; Schülerleistung; Leistungsmotivation; Lernmotivation; Lernziel; Englischunterricht; Mathematikunterricht; Hochschulschrift; Leistung; Deutschland
AbstractIn der ... Arbeit werden Zielorientierungen von Schülern in ihrer Entwicklung und Bedeutung für schulisches Lernen untersucht. Zwei in der aktuellen Literatur diominierende Zielorientierungen (Lernziel- bzw. Aufgabenorientierung versus Leistungsziel- bzw. Ichorientierung) werden gegenübergestellt und ihr typologischer Charakter wird hervorgehoben. Es kann gezeigt werden, dass Leistungszielorientierungen zu geringeren Lernerfolgen in Mathematik und Englisch führen. Diese Befunde machen deutlich, dass eine stärkere Orientierung von Jugendlichen weg von kompetitiven Zielen zu solchen, eigene Kompetenzen zu steigern, pädagogisch wünschenswert ist. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update1999_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)