Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenHanft, Anke (Hrsg.)
TitelHochschulen managen?
Zur Reformierbarkeit der Hochschulen nach Managementprinzipien.
QuelleNeuwied u.a.: Luchterhand (2000), X, 272 S.    Verfügbarkeit 
ReiheHochschulwesen - Wissenschaft und Praxis
BeigabenLiteraturangaben; Anmerkungen; grafische Darstellungen
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis (1)
Inhaltsverzeichnis (2)
Inhaltsverzeichnis (3)
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-472-03968-X
SchlagwörterEvaluation; Leitbild; Moderation; Bildungsmanagement; Öffentlichkeit; Personalentwicklung; Personalpolitik; Wissenschaftstransfer; Hochschulleitung; Hochschulreform; Hochschulverwaltung; Hochschulpersonal; Hochschule; Wissenschaftliche Weiterbildung; Reform; Theorie; Zielvereinbarung; Deutschland
AbstractIm Mittelpunkt dieser Veröffentlichung stehen Reformvorhaben an Hochschulen, mit denen die Autoren sich sowohl aus theorie- als auch aus praxisgeleiteten Perspektiven befassen. In ihren Beiträgen untersuchen sie, wie eine Reformierung der universitären Leitungs- und Entscheidungsstrukturen erfolgen kann und welche Methoden des Veränderungsmanagements für Hochschulen geeignet sind. Lassen sich Managementkonzepte, die auf Wirtschaftsorganisationen zugeschnitten sind, auf Hochschulen übertragen? Erfahrungen in den bestehenden Reformvorhaben zeigen, dass dies aufgrund der institutionellen Besonderheiten von Hochschulen nicht ohne weiteres möglich ist. Was aber ist zu beachten, damit Hochschulreformvorhaben erfolgreich verlaufen und welche Bedeutung kommt dabei der Hochschulleitung zu? Brauchen Hochschulen neue Leitungs- und Entscheidungsstrukturen, damit Reformprozesse erfolgreich verlaufen können? Inhalt: Kapitel 1. Reformermöglichungen - Reformbehinderungen (Hanft, Anke: Sind Hochschulen reform(un)fähig? - Eine organisationstheoretische Analyse. - Kern, Horst: Rückgekoppelte Autonomie - Steuerungselemente in lose gekoppelten Systemen. - Pellert, Ada: Expertenorganisationen reformieren). - Kapitel 2. Leitungssysteme und Entscheidungsstrukturen (Daxner, Michael: Akademische Leitungsqualität - Führung an Hochschulen. - Grubitzsch, Siegfried: ...dass die Hochschule durch ein Präsidium geleitet wird. Erste Erfahrungen mit einer kollegialen Hochschulleitung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. - Nullmeier, Frank: Moderne Organisationsmodelle und die Zukunft der Hochschulen). - Kapitel 3. Managementsysteme, -methoden und -instrumente (Hanft, Anke: Leitbilder an Hochschulen - symbolisches oder strategisches Management? - Bülow-Schramm, Margret/Nickel, Sigrun/Nullmeier, Frank/Zechlin, Lothar: Wirkungsorientierte Arbeit mit Leitbildern - Zwei Praxisbeispiele. - Nickel, Sigrun/Zechlin, Lothar: Zielvereinbarungen als partizipatives Management - ein Anwendungsmodell. - Bülow-Schramm, Margret: Evaluation als Qualitätsmanagement - Ein strategisches Instrument der Hochschulentwicklung? - Stagge, Carsten: Kooperative Wege der Hochschulentwicklung. Moderationsmethode als Beteiligungsplacebo? - Breisig, Thomas/Kahlen, H.-J.: Personalentwicklung an Hochschulen). - Kapitel 4. Hochschulen und Öffentlichkeit (Escher, Henning: Im Prüfblick der Öffentlichkeit - Marketing-Management der Universität durch systematische Institutionenkommunikation. - Faulstich, Peter: Wissenschaftliche Weiterbildung als Wissenschaftstransfer) (HoF/Text übernommen).
Erfasst vonInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Update2002_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)