Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inLuchtenberg, Sigrid
TitelSprachunterricht in der Grundschule in multikulturellen Gesellschaften - ein australisch-deutscher Vergleich.
QuelleIn: NM : Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis, 49 (1996) 2, S. 78-83    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0028-3983
SchlagwörterBildungspolitik; Frühbeginn; Grundschule; Multikulturelle Erziehung; Sprachbewusstsein; Fremdsprachenunterricht; Sprachenwahl; Sprachpolitik; Australien; Deutschland-BRD
AbstractDer Vergleich der australischen LOTE-Programme fuer fruehes Fremdsprachenlernen mit den deutschen Formen des Fremdsprachenunterrichts an Grundschulen zeigt gravierende Unterschiede in den jeweiligen Konzeptionen, die in erster Linie durch die politische Fundierung einer anerkannten Multikulturalitaet in Australien bzw. deren Fehlen in der Bundesrepublik Deutschland bedingt sind. Der Beitrag beschreibt die Auswirkungen dieser unterschiedlichen Grundhaltung (die sich schon in der Vermeidung des Begriffs "fremd" im australischen Akronym LOTE - Languages other than English - zeigt) auf das Sprachenangebot und den Stellenwert des Fremdsprachenunterrichts. Waehrend in den australischen Bundesstaaten bis zu zwoelf Sprachen angeboten werden, ist die Auswahl in den bundesdeutschen Laendern sehr begrenzt. Herkunftssprachen werden in Australien fuer alle Kinder angeboten, in der Bundesrepublik Deutschland jedoch lediglich fuer Migrantenkinder (eine Ausnahme bildet hier nur Nordrhein-Westfalen). Ein Weiterlernen in der Sekundarstufe wird in Australien angestrebt, waehrend in der Bundesrepublik Deutschland kaum ein Bezug zur Sekundarstufe besteht.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "NM : Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)