Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inGrigat, Felix
TitelFrei geistige Bewegung statt Verschulung.
Hochschulreform in Polen.
QuelleIn: Forschung & Lehre, 4 (1997) 5, S. 234    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0945-5604
SchlagwörterPersönlichkeitsentwicklung; Kreditpunktesystem; Curriculumentwicklung; Hochschulreform; Internationale Hochschulkooperation; Hochschuldidaktik; Europäisches Studienprogramm; Betreuung; Ausländer; Student; Deutschland; Polen
AbstractIn einer Podiumsdiskussion zum Thema "Wissenschaft und Kultur im östlichen Mitteleuropa" kennzeichnete der polnische Germanist Professor Dr. Karol Sauerland (Universitäten Warschau und Thorn) als die gegenwärtig dringlichste Aufgabe zur Reform der polnischen Hochschulen "das Aufbrechen der geistigen und organisatorischen Blockaden, die noch aus dem sowjetischen System resultieren". Das wird näher erläutert. Helfen könnten u. a. westeuropäische Länder durch Lektoren und Dozenten mit neuer "Seminarkultur". Für eine Internationalisierung der Curricula der Universitäten und die Einführung des Credit-point-Systems plädierte der Rektor der TU Kosice, Prof. Karol Florian. Prof. Theodor Berchem, Präsident des DAAD, betonte das Ziel der Arbeit der Förderinstitutionen im östlichen Mitteleuropa: die Geförderten sollen für eine Arbeit in ihren Ländern vorbereitet werden (nicht in Deutschland). Wichtig sei die Intensivierung der Betreuungskultur bei deutschen Studenten und ausländischen Gästen. (HOF/Ko.).
Erfasst vonInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Update1998_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Forschung & Lehre" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)