Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inKittsteiner, Heinz Dieter
TitelWas heißt und zu welchem Ende studiert man Kulturgeschichte?
QuelleIn: Geschichte und Gesellschaft, 23 (1997) 1, S. 5-27
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0340-613X
SchlagwörterGeschichte (Histor); Geschichtsphilosophie; Geschichtsschreibung; Kulturgeschichte; Sozialgeschichte; Universalgeschichte; Philosophie; Geschichtswissenschaft; Aufklärung (Epoche); Neuzeit; Theorie
AbstractDer Aufsatz ist eine überarbeitete Fassung einer Antrittsrede am Lehrstuhl für "Vergleichende europäische Geschichte der Neuzeit", die im November 1994 an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder gehalten wurde. Der Artikel ist in folgende Abschnitte untergliedert: 1. Die Universalgeschichte des "philosophischen Kopfes"; 2. Geschichtswissenschaft, Geschichtsphilosophie - und mittendrin die Kulturgeschichte; 3. Sozialgeschichte als Kulturgeschichte; 4. Ein Beispiel: Die "Person" und das "Ich"; 5. Die "Tragödie der Kultur" und das "Ich" in seinen symbolischen Formen. (BIL/ei).
Erfasst vonBerliner Landesinstitut für Schule und Medien
Update1998_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte und Gesellschaft" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)