Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inPennycook, Alastair
TitelThe politics of pronouns.
QuelleIn: ELT journal, 48 (1994) 2, S. 173-178    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Spracheenglisch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0307-8337; 0951-0893
SchlagwörterDidaktische Grundlageninformation; Angewandte Linguistik; Deskriptive Linguistik; Präskriptive Grammatik; Pronomen; Fremdsprachenunterricht; Englisch; Englischunterricht; Politik; Sprachwissenschaft; Kommentar
AbstractDer Artikel geht von der Grundannahme aus, dass "unproblematischer" Sprachgebrauch nicht besteht und vor allem Pronomen sehr komplexe Woerter sind, die immer wieder Fragen darueber aufwerfen, wer denn nun eigentlich gemeint ist. Der Autor bespricht die Personalpronomen I, he, she, it, one, we, you und they. Sein Hauptaugenmerk liegt dabei auf der politischen Dimension der Pronomen. Der deskriptiven Linguistik wirft er eine Ignorierung dieser Sprachdimension und der Diskussion des Zusammenhangs von Macht und Sprache vor. (IFS).
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "ELT journal" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)