Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inEllermann, Horst
TitelZurück ins gewöhnliche Chaos.
Bildung in Nicaragua. Lateinamerika [Heftthema].
QuelleIn: DUZ : Das unabhängige Hochschulmagazin, 53 (1997) 4, S. 14-15    Verfügbarkeit 
BeigabenAbbildungen 3
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Themenheft; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0936-4501; 1437-4234
SchlagwörterBildungsgeschichte; Soziale Situation; Bildungswesen; Bildungspolitik; Kind; Schule; Schüler; Arbeitslosigkeit; Hochschulfinanzierung; Studienfinanzierung; Studienbedingungen; Akademiker; Hochschule; Analphabetismus; Student; Wissenschaftler; Nicaragua
AbstractSeit Januar regiert Arnoldo Aleman in Nicaragua. Der Liberale will endgültig mit dem Sandinismus abschließen und wieder reinen Kapitalismus im zweitärmsten Land Lateinamerikas einführen - auch im Bildungssystem. Der Autor berichtet über die jüngere Geschichte des Bildungswesens in Nicaragua, über die Alphabetisierungskampagne unter den Sandinisten, über das Verhältnis von Bildung und Staatshaushalt, die Finanzierung des Schulbesuchs und die gesellschaftliche Stellung und Finanzierung der Hochschulen. (HOF/Text teilweise übernommen/Ri.).
Erfasst vonInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Update1998_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "DUZ : Das unabhängige Hochschulmagazin" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)