Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
TitelHochschulzugang.
Meinungsbarometer.
QuelleIn: Forschung & Lehre, 4 (1997) 1, S. 2    Verfügbarkeit 
BeigabenGrafiken 3
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0945-5604
SchlagwörterBefragung; Aufnahmeprüfung; Hochschulreform; Studiengebühren; Hochschulreife; Hochschulzugang; Hochschulzulassung; Studierfähigkeit; Hochschullehrer; Kriterium; Studienanfänger; Deutschland
AbstractZu nachfolgenden Fragen der Neuregelung des Hochschulzugangs wurden im Dezember 1996 100 Hochschullehrer (Habilitierte und Universitäts-Professoren) aus allen Bundesländern, allen Besoldungsstufen und Fachgruppen befragt. Die Antworten (ja/nein) werden angegeben: 1. Sind Sie grundsätzlich für die generelle Einführung von Studiengebühren? 44 Prozent nein / 56 Prozent ja. - 2. Sollte die Studierfähigkeit durch Eingangsprüfungen der Universitäten nachgewiesen werden? 50 Prozent nein / 50 Prozent ja.- 3. Sollten bei der Zulassung zu dem gewünschten Studienfach die einschlägigen Abiturfächer besonders gewichtet werden? 31 Prozent nein / 69 Prozent ja. (HOF/Text übernommen).
Erfasst vonInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Update1998_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Forschung & Lehre" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)