Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enGräßler, Harald; Holz, Oliver
TitelAktuelle Entwicklungstendenzen im schwedischen Bildungswesen an der Schwelle ins neue Jahrtausend.
QuelleIn: Pädagogik und Schulalltag, 52 (1997) 1, S. 126-137    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben 12
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0030-9249; 0943-2299
SchlagwörterPädagogik; Gesellschaft; Bildungssystem; Bildungswesen; Bildungsreform; Schulsystem; Lehrplan; Unterricht; Sozialpolitik; Freizeit; Innovation; Struktur; Ziel; Schweden
AbstractDer Beitrag kennzeichnet den Stellenwert des Schulwesens in der schwedischen Gesellschaft, seine Probleme und Veränderungen im Reformprozeß, der seit 1991 stattfindet. Das schwedische Schulsystem wird in seiner gegenwärtigen Struktur mit statistischen Angaben charakterisiert. Auch der Freizeitpädagogik wird wachsendes Interesse gewidmet. Die Freizeit wird als bedeutender Beitrag zur Integration der Kinder und Jugendlichen in das gesellschaftliche Werte- und Normensystem verstanden. Freizeit ist in Schweden seit den 60er Jahren institutionalisiert und in die Curricula der Schulen einbezogen. (DIPF/Sch.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update1998_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogik und Schulalltag" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)