Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inUlbricht, Günter
TitelAugust Hermann Francke (1665-1727) - Reformator des Erziehungswesens.
QuelleIn: Arbeit und Technik in der Schule, 8 (1997) 1, S. 2-3    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0863-4424
SchlagwörterBildungssystem; Bildungsreform; Arbeitserziehung; Biografie; Franckesche Stiftungen; Francke, August Hermann
AbstractNach einer kurzen Vorstellung des Schulsystems, der "Franckeschen Stiftungen" in Halle, und einer biographischen Skizze August Hermann Franckes gibt der Autor eine Beschreibung der Pläne Franckes. Mit seinem erkenntnis- und erfahrungsorientierten Erziehungssystem, in dem er praktische Erfahrung in "realistischen" Wissenschaften, wie Mathematik, Chemie, Physik, Astronomie, mit theoretischem Unterricht verband, reformierte er das Bildungssystem seiner Zeit. Der Arbeitserziehung maß Francke dabei größte Bedeutung zu, die allerdings - der Zeit entsprechend - nach "armen" und "reichen" Ständen differenziert war. Die "Armen" widmeten sich eher körperlichen Arbeiten, wobei eine Forderung Franckes darin bestand, Mädchen der unteren Stände außerhalb des Schulunterrichts in nützlichen und notwendigen Hausarbeiten zu unterweisen. In den höheren Ständen wurden allgemeinere Arbeitskenntnisse vermittelt, sowie Tätigkeiten wie Drechseln, Glasschleifen, Papparbeiten etc. Nach Pappmodellen fertigte man Teilgeräte, in die selbstgeschliffene Linsen eingesetzt wurden. Diese Arbeiten fanden immer in engem Zusammenhang mit der theoretischen Unterweisung statt. Technische Modelle aus der Arbeitswelt dienten der Schulung der Erkenntnis.(BIL/ki).
Erfasst vonBerliner Landesinstitut für Schule und Medien
Update1998_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Arbeit und Technik in der Schule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)