Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorLehberger, Reiner
TitelEnglischunterricht im Nationalsozialismus.
QuelleTuebingen: Stauffenburg (1986), XII, 297 S.    Verfügbarkeit 
BeigabenAbbildungen; Anhang; Anmerkungen; Literaturangaben
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch; englische Zitate
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-923721-11-0
SchlagwörterHistorische Pädagogik; Erziehungswissenschaft; Bildungspolitik; Schulorganisation; Hauptschule; Realschule; Gymnasium; Lehrerausbildung; Didaktik; Didaktische Grundlageninformation; Lernziel; Methodik; Lehrplan; Rahmenrichtlinie; Lehrbuch; Lektüre; Fremdsprachenunterricht; Sprachenfolge; Englisch; Krieg; Geschichte (Histor); Nationalsozialismus; Weltkrieg; Habilitation
AbstractDiese Publikation - eine ueberarbeitete Fassung der Habilitationsschrift des Autors - befasst sich nach einem Ueberblick ueber historische und erziehungswissenschaftliche Untersuchungen zum gleichem Themenbereich mit dem Stellenwert des Englischunterrichts waehrend des Dritten Reiches. In diesem Zusammenhang wird analysiert, wie und inwieweit die (Fremdsprachen-)Lehrerschaft in Ziele und Programmatik des Nationalsozialismus eingebunden und wie sie geschult wurden, wobei die Situation der vorangegangenen Weimarer Zeit einbezogen wird. Die folgenden Kapitel setzen sich zunaechst mit den ersten Jahren nach der Machtergreifung auseinander (Benzes Schrift "Rasse und Schule"; Fricks schulprogrammatische Rede vom Mai 1933; Sprachenfolge; Fremdsprachenunterricht und nationalpolitische Erziehung u. a.). Breiten Raum nehmen die reichseinheitlichen Lehrplaene fuer den Englischunterricht der hoeheren Schule ein, wobei u. a. Zielsetzungen, Rassenlehre, Schaerfung des Rassensinns, Methodik, Rassenkunde und Sprache, Lektuere- und Stoffplaene (nationalsozialistische Indexe und "schwarze Listen"), nordisches Fuehrer- und Heroentum zur Bestaerkung des Fuehrerprinzips, Weckung des Imperialismusgedankens, Vorbereitung auf den Krieg (Lektueren zum Ersten Weltkrieg und zur Wehrerziehung) dargelegt werden. In weiteren Kapiteln werden der Lektuerekanon an den hoeheren Lehranstalten Preussens von 1926 bis 1939 sowie die Lehrbuecher fuer den Englischunterricht der hoeheren Schulen von 1933 bis 1939 zusammengestellt und erlaeutert. Der veraenderten Situation des Englischunterrichts im Zweiten Weltkrieg sowie dem Englischunterricht an der Mittel- und Hauptschule sind weitere Abschnitte gewidmet. Der Anhang enthaelt neben dem Quellen- und Literaturverzeichnis z. B. Amtsblaetter, Richtlinien und Lehrplaene, Lehrbuecher und Lektueren.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1996_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)