Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenWunderlich, Dieter (Hrsg.)
Titel(Themenheft).
QuelleIn: Studium Linguistik, (1985) 16, IV, 82 S.    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Tabellen; Grafiken
Sprachedeutsch; mehrsprachige Zitate
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-8982
SchlagwörterKommunikationswissenschaft; Didaktische Grundlageninformation; Gespräch; Argumentation; Rhetorik; Sprachhandlung; Fremdsprachenunterricht; Spanisch; Politik; Hispanistik; Fachsprache; Forschungsbericht; Übersicht; Mexiko; Papua-Neuguinea
AbstractUnter Betonung des Handlungscharakters von Argumentation und in deskriptiver, nicht normativer Absicht gibt Henk Pander Maat in seinem "Argumentation: Zur Charakterisierung und Abgrenzung eines Forschungsgegenstandes" ueberschriebenen Aufsatz auf den Seiten 1 bis 20 zunaechst einen Ueberblick ueber verschiedene Zugaenge zu einem Problemfeld, das seit etwa 1970 zunehmendes Interesse der Forscher auf sich zieht. Die Ausrichtung des folgenden Artikels ist soziolinguistisch. Luis Fernando Lara und Klaus Zimmermann legen einen Bericht "Zur sprachlichen Situation Mexicos und ihrer Linguistik" (S. 21 - 34) vor. Volker Heeschen beschreibt "Die Yale-Sprache, eine Papua-Sprache" auf den Seiten 35 - 45. In der Rubrik "Studium/Forschung/Beruf" kommt noch einmal Klaus Zimmermann zu Wort, der in seinem Aufsatz "Lateinamerikanistik und Linguistik" (S. 55 - 61) die Tatsache bemaengelt, dass die Behandlung linguistischer Probleme Lateinamerikas in der Bundesrepublik so gut wie nicht vorkommt. Den Abschluss bilden Albert Bremerich-Vos, der mit seiner "Warnung vor Watzlawick" (S. 67 - 77) den Nachweis zu erbringen versucht, dass Watzlawicks Kommunikationstheorie rationalen Standards wissenschaftlicher Beweisfuehrung nicht genuegt, und Christine Cottan-Ellis, die auf den Seiten 78 bis 80 zusammen mit Gloria Lock eine Beschreibung des "Literacy Documentation Service" bietet.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1996_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Studium Linguistik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)