Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enLissmann, Urban; Paetzold, Bettina
TitelZur Effektivitaet von Schuelerselbstkorrektur und haeufiger Leistungsrueckmeldung.
Eine empirische Untersuchung.
Paralleltitel: The effectiveness of self-evaluation by students and of frequent feedback on achievement. An empirical study.
QuelleIn: Zeitschrift für Pädagogik, 30 (1984) 6, S. 817-833
PDF als Volltext kostenfreie Datei  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben 42; Tabellen 7
Sprachedeutsch; deutsche Zusammenfassung; englische Zusammenfassung
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0044-3247
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-143338
SchlagwörterEmpirische Untersuchung; Quasi-Experiment; Schuljahr 05; Hauptschule; Realschule; Lehrer; Schüler; Korrektur; Leistungsrückmeldung; Schülerleistung; Feed-back; Leistungsmotivation; Lernen; Motivation; Selbstkorrektur; Leistung
AbstractAusgehend von einem Modell des Schullernens (Bloom 1976) und kognitiv-motivationalen Theorien, z. B. Leistungsmotivation und Kausalattribuierung, wurden Leistungsrückmeldungen (kurz: LR) experimentell untersucht: 1) Lehrerkorrektur oder Schülerselbstkorrektur; 2) seltene oder häufige LR (im Schriftlichen: monatlich/wöchentlich). Miteinander kombiniert ergaben sich vier Rückmeldungsformen, die den Treatmentgruppen nach dem Zufallsprinzip zugewiesen wurden. An dem Quasi-Experiment beteiligten sich 25 Schulklassen der Haupt- und Realschule (656 Schüler im 5. Schuljahr) und 41 Lehrer. Mehr als 20 Schülermerkmale wurden zu Beginn und zum Abschluß des Quasi-Experiments nach fünf Monaten erhoben. Der multivariaten Auswertung zufolge sind Korrekturmodus, Häufigkeit der LR und beide zusammen wichtig. Aufgrund der univariaten Auswertung konnte nur in der Realschule eine Überlegenheit der Schülerselbstkorrektur allem oder in der Kombination als häufige LR/Schülerselbstkorrektur nachgewiesen werden. (DIPF/Orig.).
Update1994_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Pädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)