Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enWurdak, Mara; Dörfler, Tobias; Eberhard, Martin; Wolstein, Jörg
TitelTagebuchstudie zu Trinkmotiven, Affektivität und Alkoholkonsum bei Jugendlichen.
QuelleIn: Sucht, 56 (2010) 3-4, S. 175-182
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0939-5911; 1617-108X
DOI10.1024/0939-5911/a000027
SchlagwörterRisikoverhalten; Alkohol; Alkoholkonsum; Trinkverhalten
AbstractAus welchen Motiven trinken Jugendliche Alkohol? Wie hängen Affektivität, Trinkmotive und Alkoholkonsum zusammen? Gibt es jeweils Unterschiede zwischen hoch- und niedrigriskant konsumierenden Jugendlichen? Variieren die Motivstärken tagesabhängig? Während eines vierwöchigen Untersuchungszeitraumes wurden bei 38 Jugendlichen zwischen 16 und 17 Jahren Trinkmotive, Affektivität und Alkoholkonsum mithilfe täglicher Fragebogeneinträge erhoben. Neben der statistischen Analyse der gesamten Stichprobe wurden zusätzlich die Angaben von hoch- und niedrigriskant konsumierenden Jugendlichen verglichen. Jugendliche trinken vor allem aus Verstärkungs- und sozialen Motiven. Es lassen sich signifikante Korrelationen zwischen Affekt und Trinkmotiven und zwischen Trinkmotiven und Konsummenge feststellen. Hochriskant konsumierende Jugendliche unterscheiden sich von Niedrigrisikotrinkern hinsichtlich ihrer Trinkmotive sowie deren Zusammenhänge mit Affekt und Konsummenge. Die Motivstärken bleiben nicht über alle Trinkereignisse hinweg stabil. Präventionsmaßnahmen sollten die unterschiedlichen Motive von Hoch- und Niedrigrisikokonsumenten und deren Beeinflussung durch Affekte berücksichtigen.
Erfasst vonBundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz, Berlin
Update2015/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Sucht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)