Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenHopfengärtner, Georg (Hrsg.)
TitelKinderarmut in der Erwerbsgesellschaft.
Armutsprävention in Wissenschaft, Politik und Praxis.
QuelleNürnberg: Emwe-Verlag (2014), 255 S.    Verfügbarkeit 
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN978-3-932376-73-3
SchlagwörterBildungschance; Soziale Partizipation; Selbstverwirklichung; Soziale Integration; Kind; Kindertagesstätte; Gesundheitszustand; Armut; Kommunalpolitik; Öffentliche Aufgabe; Sozialpolitik; Verschuldung; Arbeitslosigkeit; Jugendhilfe; Best-Practice-Modell; Jugendlicher; Bayern; Bremen; Dortmund; Leipzig; Nordrhein-Westfalen; Nürnberg; Sachsen
AbstractKinderarmut bedeutet nicht nur materielle Knappheit, sondern oft auch fehlende Bildungschancen, schlechte Berufsperspektiven, schlechterer Gesundheitszustand, weniger kulturelle Teilhabe, weniger Bewegung, weniger soziale Kontakte und Netzwerke. Mit der Dritten Nürnberger Armutskonferenz mit dem Titel 'Kinderarmut in der Erwerbsgesellschaft' sollten die Auswirkungen der Arbeitslosigkeit auf Kinder und Jugendliche betrachtet werden. (Autorenreferat, IAB-Doku).
Erfasst vonInstitut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg
Update2015/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)