Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enKühn, Svenja Mareike; Reintjes, Christian; Ackeren, Isabell van; Bellenberg, Gabriele; Brahm, Grit Im
TitelMehr Zeit für Bildung? Erste Erfahrungen mit dem neuen neunjährigen Bildungsgang an Gymnasien in NRW.
Paralleltitel: More Time for Education? First Experiences with the Extension of School Years until Graduation in German Academic-track Secondary Schooling.
QuelleIn: Schulpädagogik heute, 4 (2013) 7, [18 S.]
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN2191-754X
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-101347
SchlagwörterBefragung; Erwartung; Eltern; Schulversuch; Schulwahl; Schulzeitverkürzung; Schulzeit; Gymnasium; Abitur; Deutschland; Nordrhein-Westfalen
AbstractNicht zuletzt aufgrund der anhaltenden Kritik an der Schulzeitverkürzung besteht in mehreren Ländern für Gymnasien mittlerweile die Möglichkeit, nach der flächendeckenden Einführung von G8 wieder ein G9-System zu implementieren. Der Beitrag stellt die Befunde einer Elternbefragung hinsichtlich der elterlichen Schulwahlmotive und Erwartungen an den verlängerten gymnasialen Bildungsgang dar. Im Sinne einer ersten Zwischenbilanz wurden die Eltern nach einem Jahr befragt, ob sie mit dem neunjährigen Bildungsgang zufrieden sind und inwiefern ihre Erwartungen erfüllt wurden. (DIPF/Orig.).

Reducing the number of school years until graduation from academic-track secondary schooling (G8) has been one of the most important structural changes to schooling in the last decade. Recently, an increasing number of German Länder have had the possibility to extend school time until graduation for one year (G9). The purpose of this contribution is to analyze parental reasons for choosing a G9-school and their expectations towards expanding learning time. After one year, parents were asked about their satisfaction with G9, and to what extend their expectations had been fulfilled. (DIPF/orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2015/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Schulpädagogik heute" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)