Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inWeinbach, Christine
TitelVon personalen Kategorien zu Sozialstrukturen.
Eine Kritik der Intersektionalitäts-Debatte.
QuelleAus: Wansing, Gudrun (Hrsg.); Westphal, Manuela (Hrsg.): Behinderung und Migration. Inklusion, Diversität, Intersektionalität. Wiesbaden: Springer VS (2014) S. 73-82
PDF als Volltext (1); PDF als Volltext (2)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Sammelwerksbeitrag
ISBN3-531-19400-3; 978-3-531-19400-4
DOI10.1007/978-3-531-19401-1_4
SchlagwörterForschung; Gender; Sozialhilfe; Konstruktivismus; Antidiskriminierung; Gesellschaftstheorie; Sozialstaat; Sozialstruktur; Forschungsstand; Individuum; Luhmann, Niklas; Europa
AbstractEinen Beitrag zur Diskussion um grundlegende Probleme der Intersektionalitäts-Debatte liefert die Autorin, indem sie zunächst kritische Momente der Debatte rezipiert und anschließend argumentiert, dass ergiebige intersektionale Analysen eine entsprechende sozialstrukturelle Rückbindung benötigen. Als hierfür geeigneten Ansatz plädiert sie für die Gesellschaftstheorie Luhmanns. Zur Verdeutlichung ihrer Perspektive führt sie eine exemplarische Dekonstruktion der arbeitsmarktfernen Personenkategorien der Menschen mit Migrationshintergrund und Behinderung im europäischen Wohlfahrtsstaat durch. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2015/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)