Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenTervooren, Anja (Hrsg.); Engel, Nicolas (Hrsg.); Göhlich, Michael (Hrsg.); Miethe, Ingrid (Hrsg.); Reh, Sabine (Hrsg.)
TitelEthnographie und Differenz in pädagogischen Feldern.
Internationale Entwicklungen erziehungswissenschaftlicher Forschung.
QuelleBielefeld: transcript (2014), 427 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReihePädagogik
BeigabenIllustrationen; grafische Darstellungen; Literatur- und URL-Angaben
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Verlagsangaben
Sprachedeutsch; englisch
Dokumenttyponline; gedruckt; Monographie
ISBN3-8376-2245-2; 978-3-8376-2245-4; 978-3-8394-2245-8
DOI10.14361/transcript.9783839422458
SchlagwörterBildungstheorie; Pädagogik; Erziehungswissenschaft; Beobachtung; Bildungsforschung; Empirische Forschung; Feldforschung; Methodologie; Teilnehmende Beobachtung; Organisationssoziologie; Lebensalter; Ethnografie; Frühpädagogik; Schulanfang; Grundschule; Schüler; Schulbildung; Schüler-Schüler-Beziehung; Peer Group; Differenzierung; Audioaufzeichnung; Videoaufzeichnung; Konstruktivismus; Forschungsstand; Wissenschaftsdisziplin; Grundschulalter; Anerkennung; Fremdes; Heterogenität; Interdisziplinarität; Organisation; Unterschied; Gruppe (Soz); Deutschland; Katalonien; USA
AbstractEthnographische Ansätze, seit den 1990er Jahren fester Bestandteil der deutschsprachigen erziehungswissenschaftlichen Forschung, sind aufgrund ihrer historischen Wurzeln in der Theorie und Forschungspraxis von Ethnologie und Anthropologie in besonderer Weise mit der Erforschung von Differenz in pädagogischen Feldern befasst. Dabei spielt Differenz in doppelter Weise eine Rolle: Pädagogisches Handeln selbst erzeugt Differenzen und zugleich können Differenzen auch Konstruktionen der Beobachtung sein. Vor dem Hintergrund gesellschafts- und bildungspolitisch neu entbrannter Debatten um verschiedene Formen von Differenzen und deren Zusammenwirken werden in diesem Band Fragen der Produktion und Wirkungen von Differenzen theoretisch und methodologisch diskutiert und anhand eines breiten Spektrums pädagogischer Felder empirisch veranschaulicht. (Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2015/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)