Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenLudewig, Jürgen (Hrsg.); Eckert, Dieter (Hrsg.)
InstitutionKooperationsverbund Schulsozialarbeit
TitelBildungsverständnis der Schulsozialarbeit.
QuelleFrankfurt, Main: GEW-Hauptvorstand (2013), 13 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Monographie
ISBN3-939470-99-6; 978-3-939470-99-1
SchlagwörterBildung; Bildungsarbeit; Bildungsangebot; Trägerschaft; Kind; Schulsozialarbeit; Informelles Lernen; Rechtsgrundlage; Finanzierung; Kinder- und Jugendhilfe; Kooperation; Vernetzung; Jugendlicher; Deutschland
AbstractDas hier vorgelegte Positionspapier [...] betont den Beitrag von Schulsozialarbeit in Bildungsprozessen junger Menschen. Es will Anstöße für die weiterführende Diskussionen in den Systemen Schule und Jugendhilfe geben und die fachliche Auseinandersetzung befördern. Grundlage in der Bearbeitung dieser Positionierung waren die folgenden Fragen: 1. Welchen Beitrag kann Schulsozialarbeit für eine gelingende Bildung leisten? 2. Welche Bedingungen müssen gegeben sein, damit professionelle sozialpädagogische Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsarbeit am Ort Schule gelingt? Damit wird die Rolle der Schulsozialarbeit deutlich, die im Bildungsprozess von jungen Menschen eine anwaltliche Funktion einnimmt und das Recht auf Bildung im Sinne einer selbstverantwortlichen Ausgestaltung ihrer Lebenswelten ernst nimmt. Schulsozialarbeit macht die erheblichen Potenziale von Bildungsmöglichkeiten und -inhalten umfänglich nutzbar. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2015/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)