Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSchubring, Gert
TitelDurchschnittsmenschen,. nicht Genies. Zu den Widerstaenden gegen die neuhumanistische Bildungsreform.
QuelleIn: Zeitschrift für Pädagogik, 37 (1991) 3, S. 347-370
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0044-3247
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-124908
SchlagwörterHistorische Pädagogik; Bildungsgeschichte; Bildungsreform; Schule; Gymnasium; Lehrplan; Geschichte (Histor); Widerstand (Pol); 19. Jahrhundert; Bernhardi, August Ferdinand; Nolte, J. W. H.; Deutschland-BRD; Preußen
AbstractDer Artikel ist Teil eines umfangreicheren Programms, die Umsetzung einer zentral geplanten Bildungsreform und der Widerstände dagegen mit sozialhistorischen Methoden zu untersuchen. Es wird ein bislang unbekanntes Dokument vorgestellt und analysiert, das scharfe Kontroversen in der schulischen Mittelbehörde für Brandenburg 1816 über den sog. SÜVERNschen Lehrplan aufdeckt. Die Kontroverse entstand durch das Aufeinandertreffen der Repräsentanten zweier gegensätzlicher Bildungskonzeptionen: A.F. Bernhardi, Haupt-Verfasser des Lehrplans, und J. W. H. Nolte, dem führenden Schulbeamten der vorhergehenden philanthropinischen Phase in Preußen. Die Gegensätze betrafen nicht nur Unterrichtsinhalte und den schulischen Fächerkanon, sondern mit der Frage der Unterrichtsorganisation (Fachklassen versus Jahrgangsklassen) grundsätzliche Fragen des Menschenbildes. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Pädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)