Suche

Wo soll gesucht werden?

Ariadne Pfad:

Startseite

FAQ (Ihre Fragen)

Literatur

Literatur suchen

Der Volltext-Link führt zu einer Seite auf der zu einer Zahlung aufgefordert wird. Warum sind nicht alle Volltexte kostenfrei? Die FIS Bildung Literaturdatenbank versucht, soviele elektronisch verfügbare Publikationen zu verlinken wie möglich.Links auf kostenfreie Literatur genießen dabei Priorität. Wenn eine Publikation nur kostenpflichtig verfügbar ist, wird der Link darauf im Interesse einer möglichst raschen Literaturversorgung integriert. Wichtige Fachzeitschriften sind häufig durch Instituts- oder Uni-Bibliotheken lizensiert und dadurch im Zugriff faktisch kostenfrei nutzbar. Bedingung ist, dass man sich im Netzwerk der lizensierenden Institution befindet.

nach der Frage Dann den restlichen Text dahinter schreiben. Ende:
Kann man bei Ihnen Bücher bestellen? Für die Abwicklung von Buchbestellungen sind Buchhandel oder Bibliotheken vor Ort die richtigen Stellen.Die FIS Bildung Literaturdatenbank ist eine bibliografische Fachdatenbbank, d.h. die pädagogische Fachliteratur wird mit Hilfe von Schlagwörtern und teilweise Zusammenfassungen inhaltlich beschrieben. Über die eigentlichen Texte verfügen wir nicht. Außerdem hilft der Link "Verfügbarkeit" in der Vollanzeige jedes Datensatzes bei der Suche nach der Literatur weiter. Sie finden dort Links zur Recherche in verschiedenen Verbundkatalogen mit Besitznachweisen deutscher Bibliotheken (Ausleihe) bzw. auf die ISBN-Such-Seite der Wikipedia und einen Link zur Suche im Verzeichnis lieferbarer Bücher (Kaufoption). Falls Sie die FIS Bildung Literaturdatenbank aus dem IP-Bereich einer Hochschule benutzen, die bei uns eine hochschuleigene Verfügbarkeit angemeldet hat, gibt es zusätzlich einen Link zu dieser lokalen Verfügbarkeit: "Suchen im Datenbestand Ihrer Institution". Alternativ dazu können Sie sich einen solchen Link auch erzeugen, indem Sie in der Klappliste unterhalb eine Institution auswählen.
Verfügbarkeit prüfen - Wie kann ich die Auswahlliste um den Namen meiner Institution ergänzen? Die Liste enthält nur Namen von Institutionen, die einen (Resolving-)Dienst anbieten, der es ermöglicht, den gefundenen Literaturnachweis in den eigenen Katalogen zu suchen. Wir können Ihre Einrichtung aufnehmen, wenn Sie eine solche Dienstleistung selber oder über Dritte ermöglichen und eine Aufnahme wünschen. Dazu benötigen wir folgende Angaben: Die IP-Adresse bzw. IP-Adressbereiche Ihrer Institution, den Basisurl zum Resolvingdienst; optional den URL zum Icon, das angezeigt werden soll; Kontaktdaten für Rückfragen; Name der Institution wie er in der Liste erscheinen soll; Identifier für die EZB (Elektronische Zeitschriftendatenbank). Ihren Antrag um Aufnahme richten Sie bitte an fachportal@dipf.de.

Literatur melden

+ Der Volltext-Link führt zu einer Seite auf der zu einer Zahlung aufgefordert wird. Warum sind nicht alle Volltexte kostenfrei?
+ Kann man bei Ihnen Bücher bestellen?
+ Verfügbarkeit prüfen - Wie kann ich die Auswahlliste um den Namen meiner Institution ergänzen?

Digitalisierungswunsch

Der Volltext-Link führt zu einer Seite auf der zu einer Zahlung aufgefordert wird. Warum sind nicht alle Volltexte kostenfrei?
Die FIS Bildung Literaturdatenbank versucht, soviele elektronisch verfügbare Publikationen zu verlinken wie möglich... Links auf kostenfreie Literatur genießen dabei Priorität. Wenn eine Publikation nur kostenpflichtig verfügbar ist, wird der Link darauf im Interesse einer möglichst raschen Literaturversorgung integriert. Wichtige Fachzeitschriften sind häufig durch Instituts- oder Uni-Bibliotheken lizensiert und dadurch im Zugriff faktisch kostenfrei nutzbar. Bedingung ist, dass man sich im Netzwerk der lizensierenden Institution befindet.
Kann man bei Ihnen Bücher bestellen?

AltTag AltTag AltTag

Für die Abwicklung von Buchbestellungen sind Buchhandel oder Bibliotheken vor Ort die richtigen Stellen. Die FIS Bildung Literaturdatenbank ist eine bibliografische Fachdatenbbank, d.h. die pädagogische Fachliteratur wird mit Hilfe von Schlagwörtern und teilweise Zusammenfassungen inhaltlich beschrieben. Über die eigentlichen Texte verfügen wir nicht. Außerdem hilft der Link "Verfügbarkeit" in der Vollanzeige jedes Datensatzes bei der Suche nach der Literatur weiter. Sie finden dort Links zur Recherche in verschiedenen Verbundkatalogen mit Besitznachweisen deutscher Bibliotheken (Ausleihe) bzw. auf die ISBN-Such-Seite der Wikipedia und einen Link zur Suche im Verzeichnis lieferbarer Bücher (Kaufoption). Falls Sie die FIS Bildung Literaturdatenbank aus dem IP-Bereich einer Hochschule benutzen, die bei uns eine hochschuleigene Verfügbarkeit angemeldet hat, gibt es zusätzlich einen Link zu dieser lokalen Verfügbarkeit: "Suchen im Datenbestand Ihrer Institution". Alternativ dazu können Sie sich einen solchen Link auch erzeugen, indem Sie in der Klappliste unterhalb eine Institution auswählen.
Verfügbarkeit prüfen - Wie kann ich die Auswahlliste um den Namen meiner Institution ergänzen?
Die Liste enthält nur Namen von Institutionen, die einen (Resolving-)Dienst anbieten,... der es ermöglicht, den gefundenen Literaturnachweis in den eigenen Katalogen zu suchen. Wir können Ihre Einrichtung aufnehmen, wenn Sie eine solche Dienstleistung selber oder über Dritte ermöglichen und eine Aufnahme wünschen. Dazu benötigen wir folgende Angaben: Die IP-Adresse bzw. IP-Adressbereiche Ihrer Institution, den Basisurl zum Resolvingdienst; optional den URL zum Icon, das angezeigt werden soll; Kontaktdaten für Rückfragen; Name der Institution wie er in der Liste erscheinen soll; Identifier für die EZB (Elektronische Zeitschriftendatenbank). Ihren Antrag um Aufnahme richten Sie bitte an fachportal@dipf.de.

Kaufswunsch

DefaultText

Forschungsdaten

Suche nach Forschungsdaten

DefaultText

Forschungsinstrumente

DefaultText

Datenmanagement und Beratung

DefaultText

Forschungsinformation

Forschungsinformation Topic 1

DefaultText

Forschungsinformation Topic 2

DefaultText

Forschungsinformation Topic 3

DefaultText