Suche

Wo soll gesucht werden?

Ariadne Pfad:

Startseite

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Literatur

Wenn Sie an dieser Stelle Ihre Frage (und die Antwort darauf) vermissen, dann schreiben Sie uns eine Nachricht an: fachportal@dipf.de

Literatur suchen

Wie oft werden die Datenbanken des Fachportals aktualisiert? Informationen dazu finden Sie im Bereich "Informationen über den Suchraum" unter Datenquellen
Der Volltext-Link führt zu einer Seite auf der zu einer Zahlung aufgefordert wird. Warum sind nicht alle Volltexte kostenfrei? Die FIS Bildung Literaturdatenbank versucht, soviele elektronisch verfügbare Publikationen zu verlinken wie möglich. Links auf kostenfreie Literatur genießen dabei Priorität. Wenn eine Publikation nur kostenpflichtig verfügbar ist, wird der Link darauf im Interesse einer möglichst raschen Literaturversorgung integriert. Wichtige Fachzeitschriften sind häufig durch Instituts- oder Uni-Bibliotheken lizensiert und dadurch im Zugriff faktisch kostenfrei nutzbar. Bedingung ist, dass man sich im Netzwerk der lizensierenden Institution befindet.
Wo bekomme ich die Texte her, wenn ich die passenden Nachweise gefunden habe? Die FIS Bildung Literaturdatenbank ist eine Literaturnachweisdatenbank, d.h. die Literatur wird mit Hilfe von Schlagwörtern und teilweise Zusammenfassungen inhaltlich beschrieben. Über die eigentlichen Texte verfügen wir nicht. Generell ist eine Bibliothek vor Ort die geeignete Anlaufstelle, um an die Literatur zu kommen. Außerdem hilft der Link "Verfügbarkeit" in der Vollanzeige jedes Datensatzes bei der Suche nach der Literatur weiter.
 
Sie finden dort je nach Dokumenttyp:
- Einen Link in die Zeitschriftendatenbank mit Besitznachweisen deutscher Bibliotheken;
- Einen Link auf die elektronische Zeitschriftendatenbank (EZB);
- Einen Link zur Übernahme der Metadaten in Subito, den Dokumentlieferdienst der Bibliotheken - zur sinnvollen Anwendung müssen Sie zuvor - bei Subito angemeldet sein;
- Einen Link auf die ISBN-Such-Seite der Wikipedia;
 
Falls Sie die Literatursuche aus dem IP-Bereich einer Hochschule benutzen, die bei uns eine hochschuleigene Verfügbarkeit angemeldet hat, gibt es zusätzlich einen Link zu dieser lokalen Verfügbarkeit: "Suchen im Datenbestand Ihrer Institution". Alternativ dazu können Sie sich einen solchen Link auch erzeugen, indem Sie in der Klappliste unterhalb eine Institution auswählen.
Kann man bei Ihnen Bücher bestellen? Ja und Nein. Wenn im Bereich "Verfügbarkeit" der Detailanzeige explizit der Schalter "Nutzen Sie den Bestelldienst" angezeigt wird, dann besorgt Ihnen der "Fachinformationsdienst Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung" das Buch, wenn es in Deutschland nicht erhältlich oder nicht fernleihfähig ist. Generell sind aber für die Abwicklung von Buchbestellungen Buchhandel (Kauf) oder Bibliotheken (Ausleihe) vor Ort die richtigen Stellen.
 
Die FIS Bildung Literaturdatenbank ist eine bibliografische Fachdatenbbank, d.h. die pädagogische Fachliteratur wird mit Hilfe von Schlagwörtern und teilweise Zusammenfassungen inhaltlich beschrieben. Über die eigentlichen Texte verfügen wir nicht. Außerdem hilft der Link "Verfügbarkeit" in der Vollanzeige jedes Datensatzes bei der Suche nach der Literatur weiter. Sie finden dort einen Link auf die ISBN-Such-Seite der Wikipedia. Falls Sie die Literatursuche aus dem IP-Bereich einer Hochschule benutzen, die bei uns eine hochschuleigene Verfügbarkeit angemeldet hat, gibt es zusätzlich einen Link zu dieser lokalen Verfügbarkeit: "Suchen im Datenbestand Ihrer Institution". Alternativ dazu können Sie sich einen solchen Link auch erzeugen, indem Sie in der Klappliste unterhalb eine Institution auswählen.
Ich habe ein Buch bzw. einen Zeitschriftenartikel bei Ihnen gefunden. Können Sie mir das Buch / den Artikel liefern? Ja und Nein. Wenn im Bereich "Verfügbarkeit" der Detailanzeige explizit der Schalter "Nutzen Sie den Bestelldienst" angezeigt wird, dann besorgt Ihnen der "Fachinformationsdienst Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung" das Buch, wenn es in Deutschland nicht erhältlich oder nicht fernleihfähig ist. Generell ist aber ein Verkauf oder eine formlose Entgegennahme von Bestellungen bspw. per Mail nicht möglich.
 
Die Aufgabe des Fachportal Pädagogik ist die Informationsvermittlung. Sie sollen in die Lage versetzt werden, sich mit Hilfe der vermittelten Informationen (z. B. Hinweise auf Literaturtitel oder Bibliotheksbestände) für Ihr wissenschaftliches Thema relevante Informationen (z. B. in Büchern) selbst zu beschaffen. Zum Teil können elektronische Dokumente direkt kostenfrei herunter geladen oder kostenpflichtig als "pay per view" oder E-book gekauft werden. Die Volltexte bzw. eine Bezugsquelle sind dann direkt verlinkt.
Verfügbarkeit prüfen - Wie kann ich die Auswahlliste um den Namen meiner Institution ergänzen? Die Liste enthält nur Namen von Institutionen, die einen (Resolving-)Dienst anbieten, der es ermöglicht, den gefundenen Literaturnachweis in den eigenen Katalogen zu suchen. Wir können Ihre Einrichtung aufnehmen, wenn Sie eine solche Dienstleistung selber oder über Dritte ermöglichen und eine Aufnahme wünschen.
Dazu benötigen wir folgende Angaben:
- Die IP-Adresse bzw. IP-Adressbereiche Ihrer Institution,
- den Basisurl zum Resolvingdienst;
- optional den URL zum Icon, das angezeigt werden soll;
- Kontaktdaten für Rückfragen;
- Name der Institution wie er in der Liste erscheinen soll;
- Identifier für die EZB (Elektronische Zeitschriftendatenbank).
 
Ihren Antrag um Aufnahme richten Sie bitte an fachportal@dipf.de.
Ich habe einen Artikel aus einer Zeitschrift gefunden. Was bedeutet: "57 (2011) 3" ? Im folgenden Quellennachweis:
Giesinger, Johannes, Bildung als öffentliches Gut und das Problem der Gerechtigkeit. In: Zeitschrift für Pädagogik, 57 (2011) 3, S. 421-437
bedeutet:
57 - der Jahrgang der Zeitschrift
2011 - das Erscheinungsjahr
3 - die Heftnummer.
 
Der Aufsatz von Johannes Giesinger ist also im Jahr 2011 in Heft 3 erschienen, wobei 2011 der 57. Jahrgang der Zeitschrift für Pädagogik ist.
Aus welchen Zeitschriften kann ich Artikel in der Literatursuche finden? Ein alphabetisches Verzeichnis der regelmäßig ausgewerteten Zeitschriften finden Sie im Bereich "Produkte - FIS Bildung Literaturdatenbank": Liste der ausgewerteten Zeitschriften - FIS Bildung.
Ich möchte gerne mit dem Literaturverwaltungsprogramm Bibliografix in FIS Bildung recherchieren. Welches Datenformat/Protokoll bieten Sie an? Neben den diversen Exportformaten am Ende jeder Trefferliste bzw. der Detailanzeige bieten wir den Zugriff auf eine z39.50-Schnittstelle. Wenn Sie Zugriff wünschen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung: fachportal@dipf.de
Warum hat sich der "sid-Parameter" im OpenURL, mit dem die Linkresolver (SFX) der Bibliotheken angesteuert werden, geändert?? Die Umbenennung folgt der Umstrukturierung im Angebot des Fachportals. In der Literatursuche wird jetzt nicht mehr nur die FIS Bildung Literaturdatenbank abgesucht, sondern auch weitere Literaturnachweise. Die Kennung kann auf Anfrage individuell angepasst werden. Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht an: fachportal@dipf.de

Literatur melden

Ich vermisse eine wichtige Publikation in der FIS Bildung Literaturdatenbank. Kann meine Publikation aufgenommen werden? Ja. Zur Dateneingabe nutzen Sie bitte das dafür vorgesehene Selbsteintragungsformular unter "Literatur melden". Wir empfehlen die Kenntnisnahme der Policy der FIS Bildung Literaturdatenbank vor dem Eintrag in das Meldeformular.
Warum sind die von mir gemeldeten Publikationen nicht sofort im Fachportal recherchierbar? Der Eintrag wird zunächst in einem Eingangskorb gespeichert. Dort wartet er auf seine Bearbeitung, was je nach Menge der Einträge und Auslastung der Redaktion einige Tage bis zu einigen Wochen in Anspruch nehmen kann, in Ausnahmefällen auch länger.
Ich habe bei der Meldung einer Publikation einen Fehler gemacht. Wie kann ich ihn korrigieren? Der Eintrag wird zunächst in einem Eingangskorb gespeichert. Der Zugriff ist aus verschiedenen Gründen nur von intern durch das Redaktionsteam möglich. Eine Fehlermeldung nehmen wir gerne über die Mailadresse publikation_melden@dipf.de entgegen. Das gilt ebenso für alle bereits vorhandenen Nachweise der FIS Bildung Literaturdatenbank bzw. der Literatursuche - Meldungen in dem Fall bitte an: fachportal@dipf.de

Literatur publizieren

Kann ich Ihnen meine Publikation zur Veröffentlichung im Fachportal schicken? Wenn Ihre Publikation in elektronischer Form vorliegt, können Sie unseren Publikationsdienst zur Selbstveröffentlichung in pedocs wahrnehmen. Dazu wechseln Sie bitte via "Literatur publizieren" auf das Meldeformular dort und folgen der geführten Eingabe.
 
Falls Ihre Publikation nur in gedruckter Form vorliegt, bitten wir davon Abstand zu nehmen, uns ein Exemplar zu senden. Sie haben aber die Möglichkeit, den Nachweis Ihrer Publikation an die FIS Bildung Literaturdatenbank zu melden - nutzen Sie dazu bitte die Funktion "Literatur melden". Die Veröffentlichung in pedocs erzeugt übrigens automatisch einen Nachweis in der FIS Bildung Literaturdatenbank.

Literatur bestellen

Warum reagiert das Bestellformular nicht oder nur so langsam auf Eingaben? Eine mögliche Ursache besteht darin, dass Sie den Firefox-Browser zusammen mit einigen Zusatzprogrammen (Erweiterungen) nutzen. NoScript bspw. versucht aus Sicherheitsgründen bestimmte Interaktionen zu entdecken und zu unterbinden. (XSS/Cross-Site-Scripting).
Sie können in NoScript Ausnahmeregeln speichern:
Gehen Sie dazu auf NoScript > Einstellungen > Reiterkarte XSS Cross-Site-Scripting, setzen den Cursor im Fenster in die letzte Zeile und kopieren die folgenden Strings dort ein:
 
^https?://www.fachportal-paedagogik.de/suche/.*$
^https?://fid.fachportal-paedagogik.de/public/.*$
^https?://www.fachportal-paedagogik.de/literatur/.*$
 
Die Nutzung des Microsoft-Edge Browser unter Windows 10 zeigt Schwierigkeiten, deren Ursache noch nicht ausfindig gemacht werden konnte. Ersatzweise empfehlen wir die Nutzung von Google Chrome.
Wie oft werden die Datenbanken des Fachportals aktualisiert? Informationen dazu finden Sie im Bereich "Informationen über den Suchraum" unter Datenquellen
Wo finde ich die Online Contents des ehemaligen SonderSammelGebietes (OLC-SSG) Bildungsforschung? Der fachliche Ausschnitt der Online Contents-Datenbank, hier der Bildungsforschung, stellte in der Regel ein Kernangebot einer Virtuellen Fachbibliothek dar. Aus verschiedenen Gründen hatten wir die Datenbank in der Vergangenheit nicht implementiert und müssen Sie daher noch auf die Suchmaske der für das SSG Bildungsforschung zuständigen Bibliothek (UB Erlangen-Nürnberg) verweisen. Die Daten werden im Rahmen der Arbeiten zum Aufbau des "Fachinformationsdienstes Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung" ins Fachportal Pädagogik integriert werden.
 
Tipp: Nachweise zu Artikeln deutschsprachiger, für die Bildungsforschung relevanter Zeitschriften, finden Sie in der Literatursuche. Diese sind im Gegensatz zur OLC-SSG-Datenbank in der Regel inhaltlich erschlossen. Informationen darüber, ob eine Zeitschrift durch Erschließung erfasst wird, können Sie im Bereich "Informationen über den Suchraum" in der Liste der ausgewerteten Zeitschriften - FIS Bildung finden.

Forschungsdaten

Wenn Sie an dieser Stelle Ihre Frage (und die Antwort darauf) vermissen, dann schreiben Sie uns eine Nachricht an: fachportal@dipf.de

Forschungsinformation

Wenn Sie an dieser Stelle Ihre Frage (und die Antwort darauf) vermissen, dann schreiben Sie uns eine Nachricht an: fachportal@dipf.de

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)