Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorStamm, Margrit
Titel(Hoch-)Begabungsförderung macht Schule.
Diskussion der Begabungs- und Hochbegabungsförderung in der Schweiz.
QuelleIn: Beiträge zur Lehrerbildung, (2002) 2, S. 235-248
PDF als Volltext (1); PDF als Volltext (2)  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben S. 247-248.
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0259-353x
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-134974
SchlagwörterForschung; Intelligenz (Psy); Schule; Förderunterricht; Vergleichende Analyse; Internationalität; Konzept; Begabter; Hoch Begabter; Kanton; Schweiz
AbstractIn der Schweiz haben in den letzten Jahren die Kantone grosse Anstrengungen unternommen, Begabungsförderungskonzepte zu entwerfen und entsprechende Projekte in der Praxis zu lancieren. Den Vergleich zur internationalen Entwicklung braucht unser Land kaum mehr zu scheuen: Wir haben ein beachtliches Niveau erreicht, das sich unter anderem auch durch eine gute Kooperation der verschiedenen Träger auszeichnet. Soll Begabungsförderung zu einem Gütesiegel der Bildungslandschaft Schweiz werden, muss sie allerdings die Nagelprobe der Qualitätssicherung bestehen. Nur so gelingt es, zu Aussagen über ihre Wirksamkeit und Professionalität zu kommen. Der vorliegende Beitrag informiert sowohl über den Status quo in der Schweiz und die gängigsten Förderkonzepte als auch über den Stand der internationalen aktuellen Forschung. Er zeigt auf, dass Förderkonzepte zwar notwendig sind, angesichts des vorerst noch fehlenden Wissens über den geeignetsten Einsatz von spezifischen Förderprogrammen die Optimierung der allgemeinen Unterrichtsqualität von zentraler Bedeutung ist.
Erfasst vonInformationsstelle IDES, Bern
Update2003_(CD); 2002/5
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerbildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code