Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

InstitutionSchleswig-Holstein / Landesregierung
TitelSchulische Bildung in Schleswig-Holstein 2017.
Bericht der Landesregierung.
QuelleKiel: Schleswig-Holsteinischer Landtag (2017), 199 S.
PDF als Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheDrucksache / Schleswig-Holsteinischer Landtag. 18/5280 v. 07.03.2017
BeigabenAbbildungen; Tabellen
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Monographie
SchlagwörterBildungserfolg; Bildungsniveau; Bildungsverlauf; Bildungskosten; Förderung; Schule; Schulsystem; Unterrichtsversorgung; Schülerzahl; Schulform; Ganztagsschule; Lehrer; Abschlussprüfung; Schulabschluss; Schulbildung; Inklusion; Minderheitensprache; Regionalsprache; Ausgaben; Bildungsindikator; Statistik; Bildungsbericht; Qualitätsentwicklung; Qualitätssicherung; Rahmenbedingung; Regionaler Vergleich; Unterstützung; Erwachsener; Schleswig-Holstein
AbstractMit dem Bericht "Schulische Bildung in Schleswig-Holstein" wird die im Jahre 2004 von Bund und Ländern gemeinsam eingeführte Bildungsberichterstattung für Deutschland um Daten und Fakten für Schleswig-Holstein ergänzt. [...] Zur schnellen Übersicht über die Verteilung und Verwendung von personellen und finanziellen Ressourcen sind die wesentlichen Daten im Abschnitt A "Grunddaten schulischer Bildung" aufgenommen. Der Aufbau des Schulsystems, die Struktur bei den schulischen Angeboten und die Bildungsausgaben bilden dagegen in Abschnitt B die "Rahmenbedingungen schulischer Bildung". Abschnitt C "Gestaltung und Unterstützung schulischer Arbeit" beschreibt die Verfahren zur Qualitätsentwicklung und gibt Aufschluss über Ganztagsangebote, die Umsetzung der Inklusion sowie unterstützende Maßnahmen für Schülerinnen und Schüler. Die Ergebnisse der schulischen Arbeit zeigen sich in den erreichten Abschlüssen, Kompetenzen und Einstellungen der Schülerinnen und Schüler, die in Abschnitt D "Ergebnisse von Bildungsprozessen" dargestellt werden. Dazu gehören auch die Abgänge ohne Abschlüsse und die Entwicklung der Anzahl sogenannter "Risikoschülerinnen und -schüler". (Orig.).
Erfasst vonDeutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt am Main
Update2017/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code