Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorHerzog, Richard
TitelElektroporation und elektrische Zellfusion.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften. Biologie, 37 (1988) 4, S. 20-27    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0177-8382; 0341-8510
SchlagwörterGentherapie; Sachinformation; Biologie; Genetik; Gentechnologie; Molekularbiologie; Molekulargenetik; Zellfusion; Zytologie; Technologie; Elektrisches Feld; Grafische Darstellung
AbstractEs werden die wichtigsten Techniken zum Uebertragen genetischen Materials in Zellen genannt und zwei Methoden fuer den Gentransfer, die sich elektrischer Felder bedienen, ausfuehrlich dargelegt. Es handelt sich hierbei um die Methode der Elektroporation und der Elektrofusion, wobei letztere aus den beiden Vorgaengen Dielektrophorese und der eigentlichen Zellfusion besteht. Tabellarisch werden die Vorteile der Elektrofusion gegenueber nichtelektrischen Genuebertragungsverfahren aufgelistet und Geraete zur Durchfuehrung von Elektrofusions- und Elektroporationsversuchen beschrieben.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code