Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorAchtelik, Norbert
TitelTextlinguistische Mittel zur Erzaehltextanalyse im Franzoesischunterricht der Sekundarstufe II.
QuelleIn: Bielefelder Beiträge zur Sprachlehrforschung, 11 (1982) 2, S. 170-208    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Grafiken; Tabellen
Sprachedeutsch; französische Zitate
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0172-3510
SchlagwörterSekundarstufe II; Didaktik; Didaktische Grundlageninformation; Methodik; Fortgeschrittenenunterricht; Unterrichtseinheit; Unterrichtsmaterial; Linguistik; Literatur; Textanalyse; Textarbeit; Textlinguistik; Textsorte; Fremdsprachenunterricht; Französisch; Interpretation
AbstractGerade weil die "Schoene Literatur" durch das Vordraengen der Sachtexte im letzten Jahrzehnt ihren Primat verloren hat, entwickelte sich ein Problembewusstsein bezueglich der Rolle literarischer Texte und der Notwendigkeit, neue Begruendungszusammenhaenge zu finden. Dabei haben sich besonders die Argumentbereiche "Formung des Schuelers", "Kommunikationsfaehigkeit", "Landeskunde" und "Lernpsychologie" herausgebildet. Das Problembewusstsein erstreckt sich nicht nur auf die grundsaetzliche Frage des Stellenwerts fiktionaler Texte im Fremdsprachenunterricht, sondern auch auf die Methodik. Als neue Moeglichkeit der Textanalyse bietet sich die heterogene wissenschaftliche Disziplin der Textlinguistik an, die mit den Teilgebieten Textsemantik, Textpragmatik und Textsyntax skizziert wird. Daran schliesst sich eine Eroerterung der didaktischen Relevanz der Textlinguistik, der Umsetzungsversuche fuer den Fremdsprachenunterricht und des Verfahrens der makrostrukturellen Textanalyse an. Eine ausfuehrliche, unterrichtsbezogen makrostrukturelle Analyse des Erzaehltextes "Confidences d'un condamné" von Jacques Prévert vermittelt eine Vorstellung von der praktischen Umsetzbarkeit. Fachdidaktische Begruendungen und Zusammenhaenge zeigt schliesslich der letzte Abschnitt auf, der sich sowohl mit dem Nutzen des makrostrukturellen Analyseverfahrens als auch mit dem "Erzaehlen" im Unterricht beschaeftigt.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Bielefelder Beiträge zur Sprachlehrforschung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code