Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

TitelRezeption der Antike in Klassik und Gegenwart. Goethes "Iphigenie auf Tauris", Christa Wolfs "Kassandra".
QuelleIn: Deutsch betrifft uns, (1989) 2, 32 S.    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0178-0417
SchlagwörterRezeption; Frau; Unterrichtseinheit; Arbeitstransparent; Tafelbild; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Drama; Erzählung; Gegenwartsliteratur; Literatur; Literaturunterricht; Text; Mythologie; Altertum; Klassik; Goethe, Johann Wolfgang von; Wolf, Christa; Griechenland
AbstractGeboten werden ausfuehrliche Planungsunterlagen fuer eine Unterrichtsreihe zur Rezeption der Antike und Klassik und Gegenwart am Beispiel von Goethes Schauspiel "Iphigenie auf Tauris", und Christa Wolfs Erzaehlung "Kassandra", in denen jeweils Frauengestalten aus der griechischen Mythologie im Mittelpunkt der Handlung stehen. Die thematischen Schwerpunkte der in der Unterrichtseinheit vorgesehenen vergleichenden Betrachtung beider Werke sind: die Auseinandersetzung mit dem Frauenbild, das Iphigenie und Kassandra, unterschiedlich akzentuiert, repraesentieren, mit der Frage ihrer Autonomie, die nicht nur durch die politische Macht, sondern auch durch ihr Frau-Sein bedroht ist, und die Beschaeftigung mit dem literarischen Rueckgriff in die Antike, verstanden als warnender ("Kassandra") und utopischer ("Iphigenie auf Tauris") Vorgriff. Sehr hilfreich sind neben der detaillierten Darstellung des Unterrichtsverlaufs, dessen Phasen durch Leitfragen und Arbeitsauftraege kenntlich gemacht werden, die Vorschlaege fuer Tafelanschrieb oder Hausaufgaben sowie die Textmaterialien. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Goethes "Iphigenie auf Tauris", Chr. Wolfs "Kassandra".
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Deutsch betrifft uns" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code