Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorDuschl, Josef
TitelSchulleben im Wandel. Dargest. am Beispiel des Gymnasiums.
QuelleIn: Pädagogische Welt, 43 (1989) 10, S. 446-448    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-8257
SchlagwörterBildungsreform; Schule; Schulleben; Gymnasium; Schüler-Lehrer-Beziehung; Sachinformation; Geschichte (Histor); Veränderung
AbstractDie Veraenderung des Schullebens am Gymnasium zeigte sich zunaechst in einer Verdoppelung der Anzahl der Schulen seit den 50er Jahren, das Wesen des Gymnasiums blieb davon jedoch unangetastet. Im Zuge der Reformen der 70er Jahre wurde nicht nur eine Umstrukturierung der Lehrplaene vorgenommen, sondern auch eine bauliche Veraenderung des Schulgebaeudes (mehr, aber kleinere Raeume). Das Gymnasium hat die gesellschaftlichen Erwartungen, die von sich auflehnenden Schuelern und von dialogsuchenden Eltern herangetragen wurden, inzwischen in das Schulleben integriert und sich diesem Wandel der gesellschaftlichen Verhaeltnisse angepasst. Auf dieser Basis ist das Taetigkeitsfeld der Lehrer vielschichtiger geworden, denn neben den fachlichen und erzieherischen sind nun auch seine menschlichen Qualitaeten gefragt.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogische Welt" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code