Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorDoll, Helmut
TitelTendenzen und Spezialisierungen im Maisanbau in der Bundesrepublik Deutschland. Dokumentation.
QuelleIn: Geographische Rundschau, 41 (1989) 3, S. 185-190    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0016-7460
SchlagwörterSachinformation; Landkarte; Maisanbau; Agrargeographie; Erdkunde; Landwirtschaft; Umweltverschmutzung; Agrarproduktion; Grafische Darstellung; Deutschland-BRD
AbstractDer Maisanbau gewinnt zur Bereitstellung von Futtermittel in der Viehaufzucht eine zunehmende Bedeutung. Von 1960 bis 1985 stieg der Anteil der Silo- und Koernermaisflaeche an der Gesamtflaeche von 0, 7% auf 15, 5% an, da in der Maisproduktion der Arbeitskraefteeinsatz verringert werden konnte bei gleichzeitig erhoehtem Durchschnittsertrag pro Ackerflaeche. Diese Tendenzen lassen sich verstaerkt im nord- und sueddeutschen Raum beobachten. Dort findet sich ebenso der Trend zur Schweinemast, da ueber den Maisanbau die Futterkosten gesenkt, damit die Betriebe aufgestockt werden und die anfallende Guelle auf den Maisanbauflaechen verwertet werden kann. Diesen ertragssteigendern Effekten stehen allerdings unerwuenschte Umwelteinfluesse, insbesondere eine Boden- und Grundwasserbelastung entgegen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geographische Rundschau" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code