Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorBeyer, Lioba
TitelTuerkei - Naturraum und Landwirtschaft.
QuelleIn: Praxis Geographie, 19 (1989) 11, S. 28-30    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0171-5178
SchlagwörterSekundarbereich; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Agrargeographie; Bewässerung; Erdkunde; Klimageographie; Landwirtschaft; Relief; Vegetationsgeografie; Naturpotenzial; Agrarproduktion; Subsistenzwirtschaft; Grafische Darstellung; Nutzung; Türkei
AbstractDas Ziel, die Agrarproduktion der Tuerkei in ihren Zusammenhaengen mit naturraumgegebenen Raummustern zu erfassen, wird in zwei modellhaften Unterrichtsverlaufsskizzen fuer die unterschiedlichen Schulstufen didaktisch-methodisch aufgeschluesselt. Die landwirtschaftlichen Schluesselregionen konzentrieren sich in Abhaengigkeit von grossklimatischen Ablaeufen sowie einigen Merkmalen der Reliefenergie. Unter dem Aspekt der Nutzbarkeit lassen sich grob folgende Produktionsraeume kennzeichnen: (1) Kuestensaum, (2) Hochgebirgsketten, (3) Inner- und (4) Ostanatolien. Makrogeographisch ist der Ostteil der Tuerkei durch eine zunehmende Kontinentalitaet des Klimas und durch eine hoehere Lage gekennzeichnet; die klimatisch beguenstigten Kuesten kontrastieren mit dem Inneren des Landes, dessen Gebirge und Hochland lediglich in Beckenlagen intensive Nutzungen ermoeglichen. Das Duerrerisiko der landwirtschaftlichen Nutzflaechen, die nur 26% der Staatsflaeche umfassen, macht aufwendige Planungs- und Materialeinsaetze notwendig: Bewaesserungsprojekte muessen witterungsbedingten Missernten vorbeugen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Tuerkei - Naturraum und Landwirtschaft.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geographie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code