Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorBerg, G.
TitelBalmers Bedeutung fuer die Entdeckung der Seriengesetze der Spektrallinie.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften. Physik, 38 (1989) 4, S. 9-11    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0177-8374; 0342-8729
SchlagwörterSachinformation; Geschichte (Histor); Atomphysik; Balmerformel; Physik; Spektroskopie; Spektrum; Wasserstoffatom; Balmer, Johann Jakob
AbstractJohann Jakob Balmer veroeffentlichte 1885 das mathematische Bildungsgesetz fuer die Spektrallinienserie des Wasserstoffatoms, das dann spaeter von Johann Robert Rydberg zur Beschreibung der Seriengesetze fuer andere Atome als Grundlage diente. Die Entdeckung gelang Balmer ueber Analogiebetrachtungen zwischen ganzzahligen Verhaeltnissen der Wellenlaengen bereits bekannter Spektrallinien des Wasserstoffs und den Zahlenverhaeltnissen akustischer Grund- und Oberschwingungen. In dem vorliegenden Beitrag ist die Entdeckung Balmers in ihrem historischen Umfeld beschrieben wie auch der Weg detailliert aufgezeigt, der zur Serienformel fuehrte. Die Verallgemeinerung von Balmers Formel fuer andere Elemente wird ausfuehrlich dargestellt. Beigegebene originale Texte Balmers zeigen die Aktualitaet seiner Ueberlegungen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Physik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code