Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorWiese, Johannes G.
TitelInformationstechniken fordern ein paedagogisches Konzept.
QuelleIn: Schulmanagement, 20 (1989) 3, S. 4-7    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-8235
SchlagwörterMedien; Mediendidaktik; Medienpädagogik; Mediothek; Schule; Unterrichtsmaterial; Informationstechnik; Didaktische Erörterung
AbstractUnsere Schulen werden seit den 60er Jahren von medientechnischen Modebewegungen konfrontiert. Der Videowelle der 60er jahre ist die Computerwelle gefolgt. Dies hat in vielen Faellen zu einem Methodenmonismus gefuehrt. Dabei wurden sporadisch Gelder zur Anschaffung kostspieliger Geraete zur Verfuegung gestellt. Personal zur Wartung der Geraete wurde jedoch nicht eingestellt. Eine umfassende Ausbildung und Sensibilisierung der Lehrer fuer die neuen Aufgaben unterblieb. Einen anderen Weg hat das Evangelische Stitische Gymnasium Guetersloh eingeschlagen. Dort haben Schulleitung und Kollegium das Konzept fuer eine Schulmediothek entwickelt. Dahinter steht die Idee, die Schueler in einer sich rasch formierenden Informationsgesellschaft zu befaehigen, oeffentliche Bibliotheken und andere audiovisuelle und digitale Medien sinnvoll zu benutzen. Medienerziehung ist dort Teil eines umfassenden Erziehungskonzepts, das sich an den gesellschaftlichen und anthropologischen Rahmenbedingungen orientiert.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Schulmanagement" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code