Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorVreugdenhil, Kees
TitelSpiel und Schule. Die Funktion d. Spiels im schul. Bildungsprozess u. d. Rolle d. Lehrers.
QuelleIn: Forum Pädagogik, 2 (1989) 1, S. 11-15    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0933-9922
SchlagwörterSpiel; Schule; Lehrerrolle; Unterrichtsmaterial; Didaktische Erörterung
AbstractDer Autor sieht im Spiel vor allem einen Erkenntnisprozess. Das kindliche Spiel erscheint in immer neuer Gestalt. Es wird bestimmt durch das Entwicklungsniveau des Kindes, seine kognitiven, sozialen und emotionalen Moeglichkeiten, seiner Kondition und Motivation und der kulturellen Wirklichkeit. Um zum Spiel zu kommen, bedarf es einer bestimmten Vertrautheit mit der Umgebung, um sich auf die Spielgruppe einzustellen. Der Lehrer hat die Aufgabe, die Voraussetzungen fuer das Spiel erst zu schaffen, Behinderungen zu mindern oder zu beheben und sich als Begleiter der kindlichen Entwicklung zu sehen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Forum Pädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code