Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorRennicke, Klaus
Titel"Das kann doch wohl nicht wahr sein.". Odins Meeresritt. Annaeherungen an e. Loewe-Ballade.
QuelleIn: Musik & Bildung, 21 (1989) 12, S. 694-699    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0027-4747
SchlagwörterSekundarstufe I; Schulnote; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Ballade; Sage; Text; Kunstlied; Musik; Musikalische Struktur; Tonmalerei; Vertonung; Analyse; Loewe, Carl
AbstractDie Ballade erfreut sich im Deutsch- und Musikunterricht insbesondere der Mittelstufe aufgrund ihrer Bildhaftigkeit und Dramatik einer grossen Beliebtheit. Der Autor gibt eine ausfuehrliche Analyse von "Odins Meeresritt", einer Ballade aus der germanischen Sagenwelt, die der in dieser Gattung besonders fruchtbare Komponist Carl Loewe nach einem Gedicht von Alois Schreiber komponiert hat. Dabei weist er auf die sich einpraegsam wiederholenden melodischen Erfindungen und die Rolle des Klaviers bei der tonmalerischen Ausdeutung hin. Vorschlaege zur Behandlung der Ballde im Musikunterricht schliessen sich an. Ausgangspunkt dabei ist die Uebertragung der Geschichte in die heutige Zeit. Auch zu eigenen Vertonungsversuchen praegnanter Textstellen regt der Verfasser an. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Annaeherungen an eine Loewe- Ballade.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Musik & Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code