Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorKopp, Botho von
TitelSchulexperimente - experimentelle Schulen in Japan.
QuelleIn: Bildung und Erziehung, 42 (1989) 2, S. 179-191
PDF als Volltext (1); PDF als Volltext (2); PDF als Volltext (3); PDF als Volltext (4)  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch; englische Zusammenfassung
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0006-2456
URNurn:nbn:de:0111-opus-7189
SchlagwörterExperimentelle Pädagogik; Reformpädagogik; Bildungspolitik; Schulpolitik; Schulreform; Öffentliches Bildungswesen; Schule; Schulsystem; Schulversuch; Allgemein bildendes Schulwesen; Privatschule; Alternativschule; Reformschule; Versuchsschule; Überblick; Japan
AbstractObgleich es einige Schulen gibt, die formal als experimentell eingestuft werden - einige von ihnen dauerhaft, andere für begrenzte Zeiträume, spielen Versuchsschulen und experimentelle Schulen kaum eine Rolle in den gegenwärtigen Bildungsreformdiskussionen in Japan. Großangelegte, spektakuläre Experimente sind eher selten. Vielmehr scheinen Diskussionen in Fachkreisen oder der Druck der Umstände Veränderungen eher als pädagogische Experimente Veränderungen zu legitimieren. Dies liegt möglicherweise unter anderem an kulturellen und historischen Mustern und Voraussetzungen, unter denen sich das Schulwesen entwickelt und Reformen stattfinden. Das bedeutet jedoch nicht, dass das experimentelle Wesen gänzlich fehlt oder nebensächlich ist. Aber es rechtfertigt einen umfassenderen Blickwinkel, der Privatschulen und ihre manchmal relevanten experimentellen und innovativen Impulse sowie das experimentelle Wesen einer jeden einzelnen Schule einschließt. Die Ermunterung zu Experiment und Innovation im täglichen Schuleleben, wenn auch am Rande, ist ein bedeutendes Gegengewicht zur Gleichförmigkeitstendenz im japanischen Schulwesen. (DIPF/ ssch aus dem englischen Orig. übersetzt).
Erfasst vonDeutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt am Main
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Bildung und Erziehung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code