Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorKopplin, Wolfgang
TitelGewissenspruefung mit Hilfe der Literatur. Eine ungewoehnl. Argumentationshilfe.
QuelleIn: Anregung, 35 (1989) 1, S. 28-34    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0402-5563
SchlagwörterSekundarbereich; Unterrichtsgespräch; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Kurzgeschichte; Literaturanalyse; Literaturunterricht; Text; Textinterpretation; Kriegsdienstverweigerer; Gewissen; Politische Bildung; Wehrdienst; Wertorientierung; Meinungsbildung; Reding, Josef
AbstractDer Beitrag skizziert die unterrichtlichen Moeglichkeiten einer literarischen Argumentationshilfe bei kontrovers diskutierten Themen und stellt in diesem Zusammenhang exemplarisch zwei Texte vor, die die Problematik der Gewissenspruefung und Wehrdienstverweigerung von jeweils kontraer einander entgegengesetzten Positionen aus behandeln, - eine Kurzgeschichte des Dortmunder Autors Josef Reding und eine eigens hierzu als "dialektischer Gegentext" entworfene Kurzgeschichte -. Die Gegenueberstellung dieser gegensaetzlich formulierten Ueberzeugungen soll dabei der Meinungsbildung, Gespraechsfoerderung und Gedankenklaerung in schulischen Diskussionsveranstaltungen dienen und dazu beitragen, jeweils eigenstaendig begruendete und reflektierte Stellungnahmen zu erarbeiten. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Literatur als Argumentationshilfe.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Anregung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code