Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorTroeger, Walter
TitelJugend ohne Zuversicht? Ueberlegungen zur christl. Hoffnung.
QuelleIn: Pädagogische Welt, 42 (1988) 4, S. 151-154    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-8257
SchlagwörterErziehungsziel; Einstellung (Psy); Jugendalter; Jugendforschung; Sekundarbereich; Unterrichtsmaterial; Christliche Erziehung; Hoffnung; Religion; Didaktische Erörterung
AbstractIn der Jugendforschung besteht Uebereinstimmung ueber die pessimistische Grundeinstellung der Jugendlichen. Da Pessimismus unproduktiv ist und den Menschen laehmt, plaediert Troeger fuer eine Erziehung zur Hoffnung. Grundlage ist das Urvertrauen, das sich in der fruehen Kindheit ausbildet und das auf positiven Erfahrungen basiert. Waehrend sich in dieser Zeit die emotionalen Voraussetzungen der Hoffnung ausbilden, besorgt die Schule das rationale Fundament, indem sie ein rationales Bild von der Welt vermittelt. Den Widerspruch, einerseits ein realistisches Weltbild zu fordern und andererseits fuer Hoffnung zu plaedieren, kann nur der christliche Glaube aufloesen. In neun Thesen zeigt Troeger, wie christliche Hoffnung dem jugendlichen Pessimismus entgegenwirken kann.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogische Welt" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code