Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSchmidt, Wolfgang
TitelGedaechtnispsychologische Erkenntnisse. Ihre Bedeutung fuer d. Unterrichts- und Erziehungsarbeit.
QuelleIn: Pädagogische Welt, 42 (1988) 1, S. 30-38    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-8257
SchlagwörterGedächtnis; Lernpsychologie; Erfolgskontrolle; Ergebnissicherung; Sachinformation; Unterricht; Kybernetik; Speichertechnik; Informationsverarbeitung
AbstractZunaechst wird der Begriff des Gedaechtnisses umrissen als Verband in Wechselwirkung stehender Systeme, denen die Aufgabe der Informationsspeicherung und - reproduktion zukommt. Charakterisierbar sind Gedaechtnisphoenomene durch Ueberzeitlichkeit, Universalitaet sowie begleitendes Ichbewusstsein. Unterschieden werden Art- und Individualgedaechtnis. Verschiedene Gedaechtnismodelle gruenden auf der Assoziationspsychologie; Faktorenanalyse, Neurospsychologie und Kybernetik Verarbeitungsprozesse des Gedaechtnisses unter besonderer Beruecksichtigung von Mehrspeicherhypothense, Abrufmoeglichkeiten von Gedaechtnisinhalten und Gruende fuer das Vergessen werden beschrieben. Mit Blick auf didaktisch- methodische und erzieherische Einwirkungsmoeglichten des Lehrers werden gedaechtnisfordernde Massnahmen skizziert. Die Schueler sollten ueber die Bedingungsfaktoren des Gedaechtnisses informiert sein, die Effektivitaet ihrer Lernstrategien im Hinblick auf die Gedaechtnisleistungen selbst ueberpruefen. Bedeutsam ist die Organisation des Gedaechtnismaterials durch Kategorisierungs-, Strukturierungs- und Suchstrategien, Entlastung des Gedaechtnisses bieten automatisierte Denk- und Handlungsschemata, Mnemotechniken sowie externe Gedaechtnisstuetzen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogische Welt" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code