Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSchneider, Werner B.
TitelEin einfaches, wenig bekanntes Verfahren zum Bau einer Linse mit einstellbarer Brennweite.
QuelleIn: Physik und Didaktik, 16 (1988) 2, S. 158-160    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0340-8515
SchlagwörterExperiment; Unterrichtsmaterial; Optik; Physik
AbstractEin wenig bekanntes Verfahren zur Erzeugung einer 'Linse' mit einer ueber einen weiten Bereich kontinuierlich einstellbarer Brennweite wird ausfuehrlich beschrieben. Die 'Linse' besteht hierbei aus einer huegelfoermigen Wassererhoehung, die elektrostatisch in geeignete Weise auf einer Wasseroberflaeche erzeugt wird. Das Wasser befindet sich hierbei in einem Gefaess mit einem schlierenfreien durchsichtigen Boden. Ein durch das Gefaess von unten gelenkter Lichtstrahl erfaehrt dann an der Wasserlinse eine Brechung, die mittels eines ueber dem Gefaess angebrachten Schirms visualisiert werden kann. Wie detailliert beschrieben, lassen sich leicht durch geeignete Spannungsvariation Wasserlinsen mit verschiedenen Brennweiten erzeugen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Bau einer Wasserlinse auf elektrostatischem Weg mit variabler Brennweite.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Physik und Didaktik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code