Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorKoehle, Klaus
TitelDas "Gespraech" als Thematik der Erziehungslehre.
QuelleIn: Pädagogische Welt, 42 (1988) 4, S. 169-172    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-8257
SchlagwörterErziehungskunde; Erziehungslehre; Sekundarstufe I; Gespräch; Unterrichtsmaterial; Text; Didaktische Erörterung
AbstractDer Lehrplan des Faches Erziehungskunde fordert, den Jugendlichen der Abschlussklassen die Bedeutung des Gespraechs bewusst zu machen. Das Gespraech zwischen und innerhalb der Generationen ist eine Grundlage fuer den Sozialisationsprozess, und das Fach soll den Jugendlichen auf seine kuenftige Rolle als Erzieher vorbereiten. Von anderen Formen des sprachlichen Umgangs unterscheidet es sich durch Gegenseitigkeit und Gleichberechtigung der Gespraechspartner, Offenheit, innere Beteiligung und systematische Gedankenfuehrung. Es setzt ausreichend Zeit voraus und ist eine Bedingung fuer die menschliche Entwicklung. Diese Strukturmomente des Gespraechs sollen mit Texten fuer Schueler und Kommentaren fuer den Lehrer im Unterricht realisiert werden. Ferner muessen Gespraeche geuebt werden.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogische Welt" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code